Blog

Sicher in die Wassersportsaison 2017
SeaHelp-Frühjahrescheck:

Featured News, Mitgliedschaft, Region Mitte, Sicherheit & Recht

SeaHelp checkt das:  Ganzgleich, ob Dieseltank, Flüssiggas-Installationen oder funktionsfähige Segel – wenn die Wassersportsaison 2017 beginnt, sollte jedes Schiff in Sachen Sicherheit auf dem neuesten Stand sein. Deshalb bietet SeaHelp Mitgliedern und Interessenten in Istrien in der Marina Veruda am 9. und 10. April und in Dalmatien in der Olive Island Marina am 12. April umfassende Sicherheitsüberprüfungen an, damit es künftig während der laufenden Wassersportsaison keine bösen Überraschungen mehr gibt und man für die schönsten Tage des Jahres die Adria unbeschwert genießen kann.

Wolfgang Dauser: „Auf den Messen im Frühjahr sprachen uns viele Mitglieder an, doch vor der Saison einen umfassenden Check durchzuführen. Da es wichtig ist, dass sie bei der Überprüfung vor Ort sind, um gegebenenfalls Reparaturentscheidungen sofort zu treffen, haben wir uns entschieden, die Prüfungen im Dreierpack an einem Tag durchzuführen. Viele Eigner sind im April bereits bei ihren Schiffen und können so die Frühjahres-Instandsetzung sinnvoll ergänzen, ohne für unterschiedliche Überprüfungen jeweils einzeln anzureisen. Das spart Zeit und Kosten.“ Um Missverständnissen vorzubeugen: Natürlich können auch einzelne Positionen aus dem Paket gewählt werden. Selbstverständlich richtet sich die Maßnahme nicht nur an SeaHelp-Mitglieder, die allerdings von den günstigen Vorteilskonditionen profitieren: „Sicherheit auf dem Wasser ist ein Thema, das alle Skipper angeht. Deshalb steht die Aktion auch Nicht-Mitgliedern offen“.

Skipper, die den Check allerdings im Dreierpack buchen, sparen durch die Vorteilskonditionen der SeaHelp-Mitgliedschaft 97 Euro. Da lohnt es sich auch für Nicht-Mitglieder, einmal über einen Eintritt in die SeaHelp-Gemeinschaft nachzudenken, denn auch die geldwerten Vorteile, die Skippern zusätzlich noch gewährt werden, summieren sich über das Jahr gesehen zu einem erklecklichen Sümmchen, das auch schon mal die Kosten der Mitgliedschaft überschreiten kann.

In der Marina Veruda sind für die Überprüfung der 9. und 10. April vorgesehen. Die Marina, der das Wohl der Skipper ebenso am Herzen liegt wie SeaHelp gewährt 50 % Ermäßigung auf die Transitliegeplätze für alle Teilnehmer am Frühjahres-Check, unabhängig von einer SeaHelp-Mitgliedschaft. In der Olive Island Marina erhalten Transit-Gäste 10 % Ermäßigung auf den Liegeplatz, hier werden am 12.April. Schiffe auf Antrag der Eigner überprüft.

Schriftliche oder telefonische Anmeldung bis 06.04.2017 erforderlich!

Zum Prüfungsumfang zählt ein gründlicher Check der Gasinstallationen durch ausgebildete SeaHelp-Fachkräfte. Der SeaHelp-Gas-Check ist mittlerweile in Skipperkreisen etabliert, da er den behördlichen und den von den Versicherungen erwarteten Anforderungen entspricht. Zusätzlich führt die Firma MFT Mikrofiltertechnik mit einem Endoskopie-Gerät Untersuchungen an Dieseltanks durch, um festzustellen, ob sich dort bereits die Dieselpest eingenistet hat. Auf Wunsch können bei Befall vor Ort direkt Reinigungstermine vereinbart werden. Die MFT Mikrofiltertechnik aus Geesthacht bei Hamburg hat sich auf Tankuntersuchungen und –reinigungen spezialisiert und ist mittlerweile europaweit tätig. Einen besonderen Service bietet SeaHelp den Seglern: Beim Segel-Check werden die Segel auf Funktionsfähigkeit und Haltbarkeit kontrolliert. Kleine und auch größere Schäden dokumentieren die Segel-Experten. Auf Wunsch werden sie nach einem detaillierten Kostenvoranschlag sofort abgenommen, in der eigenen Tuchmacherei repariert und wieder aufgezogen. Das erspart den Seglern nicht nur die mühselige Arbeit an Bord, sondern auch die Suche nach einem qualifizierten Partner. Natürlich sind je nach Bedarf auch alle Leistungen einzeln buchbar.

GAS CHECK:
Gascheck auf Yacht

SAIL CHECK:

TANK CHECK:

Interessenten können im Internet ein entsprechendes Formular ausfüllen, in dem sie die jeweils gewünschten Überprüfungen in den Marinas Veruda (Istrien) und Olive Island (Dalmatien) zu den vorgesehenen Terminen beantragen.

Schriftliche oder telefonische Anmeldung bis 06.04.2017 erforderlich!

Hier geht es zum Antragsformular!

oder

Tel.: 00385 (0) 51 855 404



KOSTENLOSE APP AUF

100% Soforthilfe. Ihr Pannendienst auf See.

24h HELPLINE

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ....... 00800 112 00 112

KOSTENLOSE APP AUF

100% Soforthilfe. Ihr Pannendienst auf See.

24h HELPLINE

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ....... 00800 112 00 112

100% Soforthilfe.
Ihr Pannendienst auf See.

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ..... 00800 112 00 112