<span class="dachzeile">SeaHelp Revierführer<span>: </span></span>Restaurant Masarine, Insel Premuda

Restaurant Masarine, Premuda

Genussmenschen können die kleine, weniger als zehn Quadratkilometer große Insel Premuda kaum an backbord oder steuerbord liegen lassen, denn mit dem Restaurant Masarine, einem Geheimtipp in Skipperkreisen, wartet auf die hungrigen Seefahrer ein kulinarisches Schmankerl im wahrsten Sinne des Wortes: Selbstverständlich wird hier fangfrischer Fisch serviert, aber auch Schwein, Rind, Schaf und Ziege sowie allerlei Schalentiere.

<span class="dachzeile">Aktion „Sicherheit auf See“ der kroatischen Behörden<span>: </span></span>Bei 398 kontrollierten Schiffen 142 Verstöße festgestellt

398 kontrollierte Schiffe

In einer konzentierten Aktion führten die kroatischen Behörden, die für die Seefahrt zuständig sind, am 31. Juli 2019 wieder den Aktionstag „Sicherheit auf See“ durch, in dessen Rahmen von 101 Mitarbeitern insgesamt 398 Schiffe verschiedener Kategorien kontrolliert wurden. Dabei stellten sie 142 Verstöße fest, die sie insgesamt mit einem Bußgeld von 260.219 Kuna ahndeten.

<span class="dachzeile">Unwetterwarnung via App<span>: </span></span>SeaHelp-Mitglieder blieben von Schäden verschont

Yacht gestrandet

1.777 Kilometer misst die kroatische Küste, nimmt man die 1.185 Inseln dazu, sind es nach offiziellen Messungen sogar mehr als 6.000 Kilometer. Das hier insbesondere in den Sommermonaten immer wieder plötzlich lokale Unwetter aufziehen können, die beim allmorgendlichen Blick auf den Seewetterbericht noch nicht vorhersehbar waren, sollte selbst relativ unerfahrenen Skippern bekannt sein. Wenn man jedoch auf Nummer Sicher gehen möchte, sollte man vorsichtshalber zu den üblichen Vorkehrungen immer zusätzlich die SeaHelp-App auf dem Smartphone geladen haben, denn die warnt mit Push-Nachrichten und einem deutlich vernehmbaren Schiffshorn vor solchen meteorologischen Ereignissen.