Blog

Schlussspurt bei Europas größter Gebrauchtboot-Ausstellung:
Nautilia in Lignano auf der Zielgeraden

Featured News, Region Mitte, Region Süd, Regionen

Wer sich zum Abschluss der diesjährigen Wassersportsaison noch mit dem Gedanken trägt, ein anderes Boot anzuschaffen, sollte kurzfristig noch einen Abstecher zur Nautilia in Lignano auf seinen Terminkalender setzen. Die 31. Auflage der bei Insidern besonders beliebten Gebrauchtboot-Messe bietet vom 19. bis 21. Oktober noch die Möglichkeit, das eine oder andere Schnäppchen unter den fast 300 Exponaten, die in dem Marinakomplex Aprilia Marittima (Lignano) auf einen neuen Eigner warten, zu ergattern. 

Die Erfolgsgeschichte der Nautilia begann vor 31 Jahren, als jemand auf die Idee kam, den verkaufswilligen Eignern eine Plattform bereit zu stellen, auf denen sie ihre Schiffe direkt verkaufen können. Mittlerweile überlassen die meisten Eigner dieses Geschäft den professionellen Brokern, die in diesem Jahr mehr als 250 Gebraucht-Boote entsprechend herausgeputzt anbieten. Dazu gesellen sich 20 Boote privater Anbieter.

Marina-Manager Davide Muser: „Wer die entsprechende Motivation besitzt, ein Boot zu kaufen, wird hier ganz sicher auch zum Abschluss kommen.“ Kein Wunder, denn zwischen 30 % und 50 % der Boote wechseln entweder direkt auf der Messe oder in den darauf folgenden Monaten ihren Eigner. Für potentielle Käufer besonders interessant: Durch die direkte Vergleichsmöglichkeit verschiedener Objekte vor Ort haben Käufer oftmals die Qual der Wahl und mit etwas Verhandlungsgeschick geht die eigentlich finanziell unerreichbare Yacht auch zu akzeptablen Konditionen schnell und unkompliziert „über den Tisch“. 

Angeboten werden Boote von 5 bis 24 Metern, der Schwerpunkt liegt in der Kategorie zwischen 12 und 16 Metern. Oder in Euro ausgedrückt: Sowohl kleine Schlauchboote als auch große millionenschwere Yachten stehen zum Verkauf. Das Einzugsgebiet beschränkt sich längst nicht mehr nur auf die Regionen Kärnten, Steiermark, Wien und Südbayern, sondern auf die komplette Anreiner-Regionen. Die Nautilia hat schon längst ihren festen Platz im alljährlichen Messekalender gefunden.

Und übrigens: Auch SeaHelp, der nautische Pannendienst, der mit einem Stützpunkt in der Marina Capo Nord vertreten ist, zählt selbstverständlich zu den Ausstellern. So kann zum neuen Schiff gleich auch die Seahelp-Mitgliedschaft erworben werden. Sicher ist schließlich sicher.

Hier die Videos aus dem SeaHelp-Revierführer zu Lignano:

 



KOSTENLOSE APP AUF

100% Soforthilfe. Ihr Pannendienst auf See.

24h HELPLINE

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ....... 00800 112 00 112

KOSTENLOSE APP AUF

100% Soforthilfe. Ihr Pannendienst auf See.

24h HELPLINE

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ....... 00800 112 00 112

100% Soforthilfe.
Ihr Pannendienst auf See.

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ..... 00800 112 00 112