Blog

SeaHelp Revierführer: Insel Veli und Mali Orjule

Kroatien, News, Revierführer, Video News

Wer den Ankerplatz auf der Westseite der Inseln Veli und Mali Orjule über Nacht nutzt, der darf schon mal süß träumen. Am besten gleich von sieben Millionen Euro, wie der SeaHelp-Revierführer rät. Genau diese Summe sollte nach Angaben einschlägiger Internetportale auf den Tisch geblättert werden, um das malerische Eiland käuflich zu erwerben. Das 39,5 ha große Mali Orjule befindet sich angeblich zur Hälfte in staatlicher Hand, zur anderen Hälfte in Privatbesitz. Konzessionen für eine maritime Nutzung, also Marina, Restaurant sowie andere Einrichtungen liegen nach Angaben des Besitzers schon vor.

Ankerbucht bei Veli Orjule und Mali Orjule, Losinj

Doch bis sich die weit mehr als 150 Delfine in diesem Teil der Adria auf weiteren Bootsverkehr rund um die beiden Inseln einstellen müssen, wird wohl noch einige Zeit vergehen. Bis dahin bleibt den Skippern noch die Möglichkeit, in der landschaftlich reizvollen, geschützten Bucht vor Anker zu gehen. Vielleicht träumt man ja bei dieser Gelegenheit die richtigen Lottozahlen…

Vermeiden sollte man aber in fast jedem Fall, die Durchfahrt zwischen Veli und Mali Orjule zu nutzen: bei nur 70 Zentimeter Wassertiefe (es kann auch schon mal weniger sein) kommt es schnell zu teuren Grundberührungen. Gut, das SeaHelp einen Stützpunkt in der Nähe aufweist und schnelle Hilfe leisten kann. Übrigens: Für SeaHelp-Mitglieder ist das Freischleppen bei leichter Grundberührung kostenlos.

 

Hier der Beitrag im SeaHelp-Revierführer:

 



KOSTENLOSE APP AUF

100% Soforthilfe. Ihr Pannendienst auf See.

24h HELPLINE

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ....... 00800 112 00 112

KOSTENLOSE APP AUF

100% Soforthilfe. Ihr Pannendienst auf See.

24h HELPLINE

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ....... 00800 112 00 112

100% Soforthilfe.
Ihr Pannendienst auf See.

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ..... 00800 112 00 112