SeaHelp Pannendienst auf See - Logo black-red
Notruf bei Boots- und Yachtunfällen

Notruf richtig absetzen

Wie wird geholfen und was müssen Sea-Help Mitglieder tun?

Die SeaHelp-App mit der Notruffunktion steht ausnahmslos allen Skippern zur Verfügung, egal, ob sie eine Mitgliedschaft abgeschlossen haben oder nicht. Einziger Unterschied zwischen Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern: Die Kosten für den Einsatz. Während für Mitglieder fast alle SeaHelp-Dienstleistungen (gemäß des Status der gebuchten Mitgliedschaft) kostenlos sind, können Hilfeersuchen von Nicht-Mitgliedern nur gegen Erstattung der in der SeaHelp-Preisliste festgelegten Kosten für den jeweiligen Aufwand bearbeitet werden. SeaHelp rät dazu, eine entsprechende Mitgliedschaft abzuschließen.
Play Video
Notruf absetzen

Schnell und zuverlässig mit der SeaHelp-APP

Dazu bewegt man den roten Notruf-Button (SOS) der SeaHelp-App von links nach rechts und bestätigt zusätzlich den Notruf durch das Absenden der Notruf SMS-Nachricht. Dabei wird automatisch eine Notruf-SMS* an die SeaHelp-Einsatzzentrale abgesetzt, die sowohl die Handy-Nummer als auch die aktuellen Positionsdaten beinhaltet und übermittelt.

Ein SeaHelp-Mitarbeiter aus der Einsatzzentrale ruft umgehend zurück, um sich einen Überblick über die Lage zu verschaffen. Je nach Erfordernis rückt dann ein SeaHelp-Einsatzboot aus und/oder es werden weitere erforderliche Maßnahmen unverzüglich eingeleitet.

Weitere Informationen (Installation & Funktion) zur SeaHelp-APP finden Sie hier.

Weitere Schritte

Helfen Sie mit!

Bereiten Sie sich auf das Eintreffen des SeaHelp-Einsatzboot vor:

  • Machen Sie auf sich aufmerksam, wenn das SeaHelp-Einsatzboot in Ihre Nähe kommt.
  • Teilen Sie den SeaHelp-Einsatzkräften, wenn möglich, Ihre SeaHelp-Mitgliedsnummer mit.
  • Zeigen Sie den SeaHelp-Einsatzkräften Ihre Bootsdokumente.
  • Wenn Leistungen benötigt werden, die nicht in dem von Ihnen gebuchten Mitgliedschafts-Paket eingeschlossen sind, lassen Sie sich zuerst die Kosten benennen.
  • Zahlen Sie nur nach Aushändigung einer SeaHelp-Rechnung.
  • Mögliche Zahlungsarten: Bar, Kreditkarte (Master, Visa, AMEX)
* Kosten abhänging von Ihrem Mobilfunkanbieter.

SeaHelpNewsletter