Problem gelöst: Flash-Bootstankstelle im Bereich Krk wieder geöffnet

Flash-Bootstankstelle auf der Insel Krk in Kroatien wieder geöffnet
Wieder in Betrieb: Die Flash-Bootstankstelle auf der Insel Krk. Hier erhalten SeaHelp-Mitglieder pro Liter Benzin 0,15 Kuna Rabatt.

Das Tankproblem im Bereich der Insel Krk scheint gelöst zu sein! Ab dem 17.11.2020 hat die Flash-Bootstankstelle an ihrer gewohnten Stelle wieder ihren Betrieb aufgenommen. Immer noch geschlossen ist allerdings die INA-Tankstelle in Krk.

Einwintern: Tank immer randvoll

Für die vielen Skipper, deren Schiffe im Bereich der Insel Krk beheimatet sind, dürften die Nachricht begrüßen, denn zum Einwintern sollte der Tank randvoll sein, um zu verhindern, das über die Tankentlüftung Feuchtigkeit aus der Luft in den Benzin- oder Dieseltank gelangt, die dann an den Tankwänden kondensiert und sich am Tankboden absetzt.

Diesel: Dieselpest vermeiden

Insbesondere bei Booten, die mit Dieselaggregaten betrieben werden, führt das zu einem höheren Wasseranteil im Kraftstoff bei gleichzeitig verminderter Schmierfähigkeit und letztlich sogar zur gefürchteten Dieselpest, wenn nicht entsprechend additiviert wurde.

Benzin: Korrosion im Kraftstoffsystem vermeiden

Im Benzin kann Wassereintrag zu punktueller Korrosion im Kraftstoffsystem führen und den Ausfall so wichtiger Komponenten wie Tank- oder Kraftstoffpumpe führen.

Rabatt für SeaHelp-Mitglieder an Flash-Tankstellen und Bootstankstellen

SeaHelp-Mitglieder haben aber doppelten Grund zur Freude: An Flash-Tankstellen und Bootstankstellen wird ihnen ein Rabatt von 0,15 Kuna gewährt, wenn sie ihre SeaHelp-Mitgliedskarte vorweisen.

SeaHelp

Coronavirus Aktuell

SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Werbung
SeaHelp

Weitere Kurzmeldungen

MFT Mikrofiltertechnik GmbH
Werbung
SeaHelp News

Neuste artikel