Quarantäne-Bestimmungen bei Einreise Deutschland Pfingsten: Italien nur Test – für Kroatien und Slowenien gleiche Maßnahmen erwartet

Einreise Deutschland: aus Italien ohne Quarantäne, Kroatien und Slowenien könnten folgen.
Kroatiens Marinas sollten sich noch vor Pfingsten mit deutschen Boots- und Yachteigners füllen, denn schon jetzt erfüllen Kroatien und Slowenien die Voraussetzungen für eine Einreise nach Deutschland ohne Quarantäne. Die Umsetzung in der Einreiseverordnung wird noch vor Pfingsten erwartet.

Eine gute Nachricht für Bootseigner, Yachteigner und Urlauber generell: Deutschland hat rechtzeitig vor Pfingsten die Einreisebestimmungen für Rückreisende aus Italien und Österreich, die gemäß des Robert-Koch-Instituts derzeit als Risikogebiete eingestuft sind, dahingehend geändert, das keine Quarantänepflicht mehr für geimpfte, genesene und getestete Personen besteht, sich aus der Neufassung der Coronavirus-Einreiseverordnung vom 12. Mai 2021 ergibt. Keine Änderungen erfolgten derzeit bei der Rückreise aus Kroatien und Slowenien, da diese beiden Länder wegen der noch hohen 7-Tage-Inzidenz als Hochinzidenzgebiet eingestuft werden.

Hier gilt weiterhin: Zehn Tage Quarantäne, die frühestens nach dem fünften Tag durch einen negativen Test abgebrochen werden kann.

Blick in die Corona-Einreiseverordnung Deutschland

Für all diejenigen, die sich mit der schwierigen Materie der Gesetzestexte nicht abgeben wollen, hier eine kurze Zusammenfassung, was jeweils bei der Einreise nach Deutschland ab dem 12. Mai 2021 gilt.

Quarantäne bei Einreise aus Italien oder Österreich nach Deutschland entfällt

Gemäß § 4, Abs. 1 der deutschen Coronavirus-Einreiseverordnung gilt eine generelle Quarantäne Pflicht bereits für Einreisende aus Risikogebieten. In Absatz 2 wird dann die Ausnahme für Genesene, Geimpfte und Getestete beschrieben, die von Italien nach Deutschland einreisen.

Darin heißt es wörtlich:

Die Absonderung nach Absatz 1 Satz 1 hat für einen Zeitraum von zehn Tagen zu erfolgen. Die Absonderung endet abweichend von Satz 1 vor dem Ablauf von zehn Tagen für genesene, geimpfte oder getestete Personen, wenn diese den Genesenennachweis, den Impfnachweis oder den Testnachweis nach § 7 Absatz 4 Satz 1 an die zuständige Behörde übermitteln.

Im Klartext bedeutet das: Wer sich beispielsweise noch im Urlaubsland, also Italien oder Österreich hat testen lassen, muss nicht in Quarantäne bei Einreise nach Deutschland. Diese Vorschrift gilt auch für Kinder, die das sechste Lebensjahr vollendet haben.

Quarantäne bei Einreise aus Slowenien und Kroatien nach Deutschland

Da sowohl Slowenien als auch Kroatien noch als Coronavirus Hochinzidenzgebiete seitens deutschen Bundesgesundheitsministeriums als auch des Robert-Koch-Instituts eingestuft werden, gelten hier andere Quarantäne Regeln, wie in § 4 Abs. 1 der Verordnung beschrieben.

Da heißt es:

Bei Personen, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt in den letzten zehn Tagen vor der Einreise in einem zum Zeitpunkt der Einreise als Hochinzidenzgebiet eingestuftem Gebiet aufgehalten haben, darf die zugrunde liegende Testung frühestens fünf Tage nach der Einreise erfolgt sein.

Auch hier im Klartext: Wer aus einem Urlaub in Slowenien oder Kroatien nach Deutschland einreist, für den ändert sich zunächst einmal nichts, nach der Einreise nach Deutschland gelten zehn Tage Quarantäne, die frühestens nach fünf Tagen durch einen negativen Test abgebrochen werden kann.

Einstufung für Einreise nach Deutschland: Risikogebiet oder Hochinzidenzgebiet?

Zu der Einstufung als Risikogebiet, was für die Einreise von Slowenien, Italien und Kroatien nach Deutschland relevant ist, seien hier nochmals die Kriterien aufgelistet: Liegt die 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 200, zählt ein Land zum Coronavirus-Risikogebiet. Dazu zählen mittlerweile 18 der 26 EU-Mitgliedsstaaten, aber eben leider noch nicht langfristig Kroatien mit einer aktuellen (Stand 12.5.2021) 7-Tage-Inzidenz von 187,9 oder Slowenien mit einer 7-Tage-Inzidenz von 174,7, weil zum Stichtag der Entscheidung die Inzidenzzahlen über 200 lagen.

Berücksichtigt man jedoch die derzeit stark rückläufigen Neuinfektionen in Kroatien und Slowenien, sollten bereits beim nächsten Update auch Kroatien und Slowenien vom Status des Hochinzidenzgebiets in Risikogebiet zurückgestuft werden. Dann gelten für Reiserückkehrer bei der Einreise nach Deutschland die gleichen Bedingungen wie für Rückkehrer aus Italien bei der Einreise nach Deutschland, also nach einem Test, beispielsweise in Kroatien, entfällt die Quarantäne. Damit dürften Kroatienreisen nichts im Wege stehen.

Hochinzidenzgebiete: mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in 7 Tagen

Als Hochinzidenzgebiete, die maßgeblich für die Quarantäne Pflicht bei der Einreise nach Deutschland sind, gelten Länder mit mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in den letzten sieben Tagen.

Quarantäne für Kroatien / Slowenien sollte vor Pfingsten entfallen

Wann ändern sich die Quarantäne-Bestimmungen bei Einreise aus Kroatien und Slowenien nach Deutschland? Spätestens bei der nächsten Überprüfung der Neuinfektionen durch das Robert-Koch-Institut in Verbindung mit dem Bundesgesundheitsministerium ist eine Rückstufung Kroatiens als Risikogebiet zu erwarten, wenn sich die Neuinfektionen weiterhin rückläufig entwickeln und die weiteren Parameter wie Testquote und Schutzmaßnahmen entsprechend fortgeführt werden.

Bootseigner, Yachteigner und Charterkunden können mit Reisevorbereitungen beginnen

Was heißt das für deutsche Bootseigner, Yachteigner und Charterkunden? Wer über Pfingsten plant, sein Boot oder seine Yacht zu nutzen oder einen Charterurlaub plant, sollte schon einmal vorsichtig damit beginnen, die Koffer zu packen. Zwar ist noch hier oder da der Konjunktiv mit im Spiel, doch auf der SeaHelp-Homepage und auch in der SeaHelp-App findet man täglich aktualisiert die harten Fakten, anhand derer man erkennen kann, ob die Quarantäne bei Einreise nach Deutschland aus Kroatien oder Slowenien entfällt. Derzeit deuten die Vorzeichen deutlich darauf hin, dass an Pfingsten die Reisewelle aus Deutschland nach Kroatien und Slowenien rollen kann. Nach Italien sowieso.

 

SeaHelp MitgliedschaftWerbung
SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Valfresco DirektWerbung

SeaHelp Neueste Artikel

Werbung
ocean7 - Magazin für Yachting, Reisen und MeerWerbung

SeaHelp Kurzmeldungen

SeaHelp

Coronavirus Aktuell

Werbung
Olive Island Marina - CroatiaWerbung
SeaHelp News

Ähnliche Beiträge