SeaHelp Covid-19 Informationen

Coronavirus Informationen, News und Inzidenzen für die Adriaküste: Täglich aktualisierte Inzidenzen für Kroatien, Italien und Slowenien

Aktuelle Zahlen und Inzidenzen: Kroatien vom

Alle Fälle

Genesen

Aktive Fälle

Tote

Stand:

Neue Fälle

7-Tage-Inzidenz

14-Tage-Inzidenz
Die Gespanschaften sind entsprechend der Intensität der Inzidenzzahlen rot eingefärbt. Ab einer Inzidenzzahl von 50 erfolgt der Übergang von rot zu grün. Fährt man mit der Maus über die Karte, werden die 7-Tage-Inzidenz und die 14-Tage-Inzidenz angezeigt. Weiterhin werden auch die neuen Fälle und die aktiven Fälle angezeigt.
7-Tage und 14-Tage Inzidenz: kroatische Gespanschaften
Diese Tabelle lässt sich beim Klick auf die Oberbegriffe Gespanschaft, 7-Tage-Inzidenz und 14-Tage-Inzidenz entsprechend sortieren.
Die 7-Tage-Inzidenz für die kroatischen Gespanschaften in orangen Balken, die 14-Tage Inzidenz für die kroatischen Gespanschaften in blauen Balken. Anhand des Balkendiagramms erkennt man eindrucksvoll die Entwicklung der Coronavirus-Infektion in Kroatien.
Coronavirus Teststationen: in Kroatien
Hier können sich Kroatien-Urlauber noch in Kroatien auf COVID-19 testen lassen. Wenn weitere Test-Stationen hinzu kommen, wird die Karte ergänzt. Aber Achtung: Die österreichische Verordnung zur Einreise aus Kroatien spricht ausdrücklich von PCR-Tests.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nähere Informationen wie Adressen, Telefonnummern, Öffnungszeiten etc. erhalten Sie, wenn Sie die einzelnen Teststationen in der Karte anklicken.
Verlauf Inzidenzen: kroatische Küstenregionen
Inzidenz Istrien
Inzidenz Primorje-Gorski kotar
Inzidenz Lika-Senj
Inzidenz Zadar
Inzidenz Sibenik-Knin
Inzidenz Split-Dalmatien
Inzidenz Dubrovnik-Neretva

Die durch das Coronavirus SARS-CoV-2 verursachte Coronavirus-Krankheit, auch COVID-19 (Abkürzung für Coronavirus Disease 2019) genannt, beeinflusste bereits im Jahr 2020 das Urlaubsverhalten der meisten Urlauber aus dem deutschsprachigen Raum, die sich Kroatien als Urlaubsland auserkoren hatten. Aktuelle Informationen über Corona, wie die Krankheit auch umgangssprachlich genannt wird, sind spärlich gesät und gerade für Kroatien-Urlauber in kroatischer Sprache oftmals schwer lesbar oder nur verstreut im Internet zu finden.

Coronavirus-Ausbreitung Kroatien auf einen Blick

Deshalb hat sich SeaHelp entschlossen, ab sofort täglich aktualisierte Zahlen über die Ausbreitung des Coronavirus in Kroatien an einem festen Platz auf der Homepage zu veröffentlichen, um Interessenten die Möglichkeit zu bieten, sich schnell und unkompliziert einen Überblick über die Ausbreitung des Coronavirus in Kroatien sowie die Entwicklung von COVID-19 in Kroatien zu verschaffen.

COVID-19 in Kroatien: Urlaubsform macht den Unterschied

Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie haben die Regierungen, insbesondere in Deutschland und Österreich, für viele Urlauber schwer verständliche Entscheidungen getroffen, die der Tatsache geschuldet waren, das man weder nach Regionen in Kroatien noch nach einzelnen Urlaubsformen unterschieden hat.

Das Coronavirus verbreitet sich ganz eindeutig weniger in Kreisen von Boots- und Yachteignern sowie Chartercrews, die sich gemäß der Corona-Regeln verhalten als in Kreisen von feierwütigen Partygängern, wie das Zwischenergebnis einer aktuell laufende SeaHelp-Umfrage ergeben hat. Ein ähnliches COVID-19-Infektionsrisiko dürfte auch für Camping- und Appartementurlauber vorliegen, sofern sie die Grundsätze des Corona-Knigge befolgen.

Reisewarnung Kroatien? Die Tabelle als Corona-Frühwarnsystem

In der ersten Tabelle zeigen wir die täglich aktualisierten Zahlen der Infizierten Personen in den küstennahen kroatischen Gespanschaften von Nord nach Süd, beginnend mit Istrien, Primorje-Gorski Kotar mit den Inseln Krk, Cres, Rab, Unije und Losinj sowie der Großstadt Rijeka. Dann folgt die Gespanschaft Lika-Senj mit der Insel Pag, die Gespanschaft Zadar mit der Insel Dugi Otok, dann Gespanschaft Sibenik-Knin mit dem Kornati-Nationalpark und Insel Zirje, Gespanschaft Slit-Dalmatien mit den Inseln Ciovo, Solta, Brac, Hvar und Vis sowie Gespanschaft Dubrovnik-Neretva mit Korcula, Lastovo und Mljet.

Bei den Angaben handelt es sich um die offiziellen Coronavirus-Infektionen, also derzeit aktuell an COVID-19 erkrankten Personen, herausgegeben von der Republik Kroatien.

Besonderes Augenmerk sollte man auf die Verteilung der Coronavirus-Infektionen in den von Urlaubern bevorzugten Küstengebieten und dem Landesinneren legen, wenn es um eine Urlaubsentscheidung geht. 

Coronavirus-Neuinfektionen und COVID-19-Entwicklung Kroatien

Die zweite Grafik zeigt unter anderem die Coronavirus-Neuinfektionen sowie die Entwicklung der COVID-19-Erkrankungen in Kroatien in diesem Jahr. Die Grundlage der Daten liefert die John Hopkins Universität, die sich im Bereich der Aufbereitung der Daten der durch das Coronavirus SARS-CoV-2 verursachten Coronavirus-Erkrankung bereits weltweit einen guten Ruf geschaffen hat. Die Tabelle mit den Coronavirus-Neuinfektionen wird alle 30 Minuten aktualisiert.

Coronavirus-Entwicklung in Kroatien auf einen Blick

Die dritte Grafik zeigt explizit noch einmal die Entwicklung von COVID-19 sowie den aktuellen Stand der Gesamtzahl der am Coronavirus infizierten Personen in Kroatien.

Coronavirus: Aktuelle News HR | IT | SI

Coronavirus: Reisewarnungen HR | IT | SI

Informationen: Wichtige Links

Vorschriften der deutschen Bundesländer hinsichtlich der Corona-Quarantänevorschriften bei Rückreise aus Risikogebieten
Datenquelle Kroatien : koronavirus.hr | Stand: | Datenanalyse / Datenaufbereitung: Sea-Help GmbH
Datenquelle Italien: Dipartimento della Protezione Civile | Stand: | Datenanalyse / Datenaufbereitung: Sea-Help GmbH
Datenquelle Slowenien : Covid-19 Tracker Slovenia | Stand: | Datenanalyse / Datenaufbereitung: Sea-Help GmbH