SeaHelp: Zwei neue Einsatzboote für die Gelben Engel auf dem Wasser

SeaHelp Einsatzboote: Axopar mit 400 PS Mercury Motoren

Was wäre Europas größter Pannen- und Bergedienst für die Sportschifffahrt zur Hilfeleistung bei nicht lebensbedrohlichen Situationen ohne die passenden, professionell ausgerüsteten Rettungsboote? Um den wachsenden Bedarf an modernen Einsatzbooten zu decken, bekommt die SeaHelp-Flotte in den kommenden Tagen gleich zweimal Zuwachs. Kurzcheck der beiden neuen 400 PS starken, 28 Fuß langen Rettungsboote von Axopar.

SeaHelp-Einsatzboote, bekannt auch als die „Gelben Engel auf dem Wasser“. sind nicht nur bis zu 48 Knoten (knapp 90 km/h) schnell, sondern obendrein auch noch reine „Packesel“: Bergeballons, Pumpen, zusätzliche Rettungswesten, Equipment für Taucher, Starthilfe-Box und allerlei andere Utensilien, die für die schnelle Hilfe auf See besonders nützlich sind, befinden sich an Bord in den großen Backskisten.

Doch nicht nur auf die Qualität des Rumpfes legt SeaHelp größten Wert, auch bei der Ausrüstung müssen die Einsatzboote qualitativ top und äußerst zuverlässig sein. Für Personentransporte sind beispielsweise ausreichend Sicherheitsschwimmwesten für bis zu 12 Personen an Bord, und durch eine spezielle, mitgeführte Tauchausrüstung sind Taucheinsätze bis zu 25 Meter möglich.

Mittels starker Saugpumpen und Luftsäcken können leckgeschlagene Boote über Wasser gehalten werden, zudem gehören zur Ausstattung jedes SeaHelp-Einsatzbootes neben einem 2 KW starken Stromgenerator auch Standard-Ersatzeile wie Keilriemen, Impeller oder Thermostate für die gängigsten Motorhersteller wie Volvo Penta, Yanmar, MAN, Yamaha oder Caterpillar.

Die neuen Einsatzboote aus der Axopar-Reihe werden in Pula und auf der Insel Rab stationiert

Gleich zwei der schnellen, robustes, gelb lackiertes Einsatzboote von SeaHelp kommen in dieser Saison dazu. „Um auch unsere neuen Stützpunkte in Pula und auf der Insel Rab zukünftig mit professionellen Einsatzbooten abdecken zu können, haben wir zwei weitere Boote der bewährten und mehrfach ausgezeichneten Axopar 28-Reihe geordert“, sagt SeaHelp-Geschäftsführer Wolfgang Dauser.

Damit würden sich die Wartezeiten für die SeaHelp-Mitglieder bei einem Hilferuf in diesen Regionen erheblich verkürzen.

Das multifunktionale Boot besitzt auch bei rauher See eine ausgezeichnete Seetüchtigkeit

Der auch im privaten Bereich bei Sportschippern beliebte, 28 Fuß (9,18 Meter) lange und bis zu 2,95 Meter breite Mehrzweck-Sportkreuzer Axopar 28 der gleichnamigen finnischen Werft ist ein multifunktionales Boot mit einem modernen, dynamischen Stil, kombiniert mit einem agilen und kraftstoffsparenden Rumpf, der sich auch bei rauher See durch eine gute Seetüchtigkeit auszeichnet.

Der vielseitige und einfach zu handhabende Walkaround-Cruiser bietet dank seiner geräumigen Konfiguration viel Platz für alle Erfordernisse eines Einsatzbootes mit Rettungsaufgaben, und das begehbare Deckslayout garantiert sichere Bewegungsfreiheit und eine funktionale Plattform.

 

SeaHelp Einsatzboote mit Top-Ausstattung

 

Umbau, Ausrüstung, Tests und Zulassung der 400 PS starken Boote erfolgen in der Einsatzzentrale in Punat

Darüber hinaus gewährleistet der zweistufige Rumpf mit niedrigem Schwerpunkt und tiefer V-Konfiguration eine gute Richtungsstabilität und einen guten Grip bei Kurvenfahrten, wichtig insbesondere dann, wenn Wellen und Wind die Navigation erschweren.

Das knapp zehn Meter lange Boot besitzt eine geschlossene Kabine – wichtig für das Einsatzteam, um bei länger währenden Rettungs- Einsätzen auch bei extremer Hitze, Kälte, Regen oder Sturm gut geschützt und konzentriert arbeiten zu können.

„Die neuen Einsatzboote wurden vom Händler Boote Polch übernommen und werden in den nächsten Wochen zunächst zu unserer Einsatzzentrale nach Punat überführt“, sagt Wolfgang Dauser.

SeaHelp ist das einzige Unternehmen in Kroatien, welches Privatboote kommerziell abschleppen darf

Nach einem dortigen Umbau der Boote und der Ausrüstung für ihre zukünftige Rettungs- und Hilfeleistungsmission folge dann die Stabilitätsprüfung für kommerzielle Schleppeinsätze; Sea-Help sei die einzige Firma in Kroatien, die diese Zertifizierung besitze und Privatboote geschäftlich abschleppen dürfe.

Danach werden die Boote offiziell registriert und anschließend zügig zu den neuen Stützpunkten überführt.

Die Navi-Ausrüstung ist hochwertig und stammt von Raymarine; das Licht liefert Hella Marine

Die mit zwei jeweils 200 PS starken Außenbordern bestückten neuen Einsatzboote erhalten wie ihre Schwesterboote auch eine komplette Navigations-Ausstattung von Raymarine, zu der unter anderem Autopilot, Plotter, Radar, BiData und eine Wetterstation sowie ein Ortungssystem zur Koordinierung der Einsätze gehört.

Die spezielle Scheinwerferanlage mit mehr als 60.000 Lumen Lichtleistung liefert Hella-Marine, wodurch eine volle Einsatzbereitschaft auch bei Dunkelheit gewährleistet ist.

 

SeaHelp Einsatzboote: 2 x 200 PS Mercury Motoren

SeaHelp MitgliedschaftWerbung
SeaHelp Service
Für tagesaktuelle Kraftstoffpreise
bitte hier klicken!
SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Werbung

SeaHelp Neueste Artikel

Werbung
ocean7 - Magazin für Yachting, Reisen und MeerWerbung
SeaHelp

Coronavirus Aktuell

SeaHelp News

Ähnliche Beiträge