SaeHelp Pannendienst 24/7 – Anpassung der Beiträge zum Jahreswechsel: Wer jetzt noch bis zum 31.12.2022 eine Mitgliedschaft erwirbt, spart bares Geld

Anpassung Preise für SeaHelp Mitgliedschaft ab 1.1.2023

Eine SeaHelp-Mitgliedschaft bietet umfassenden Rundum-Schutz bei fast allen Problemen, die einen Skipper und seine Crew ereilen können. Nachdem die Preise für eine SeaHelp-Mitgliedschaft (Standard-, Smart-, Premium-und Charterpass) in den letzten drei Jahren stabil gehalten werden konnten, müssen diese nun zum Jahreswechsel moderat angepasst werden.

„Die letzte Preis-Anpassung erfolgte zum Jahreswechsel 2019/2020“, sagt SeaHelp-Geschäftsführer Wolfgang Dauser. Die Erhöhung der Preise für eine Mitgliedschaft bei SeaHelp zum 1.1.2023 beliefen sich auf durchschnittlich 10,6 Prozent; lege man die Inflation in Österreich im Zeitraum von Januar 2020 bis heute in Höhe von 15 Prozent zugrunde, so komme man zu dem Ergebnis, dass die Preiserhöhung „äusserst moderat“ ausfalle.

Nachdem die Preise in den letzten drei Jahren stabil gehalten werden konnten, müssen diese nun zum Jahreswechsel moderat angepasst werden.

Konkret werden die Preise für eine SeaHelp-Mitgliedschaft zum Jahreswechsel 2022/2023 wie folgt angepasst:

 

Länge in Meter Standard Pass Smart Pass Premium Pass
ALT NEU ALT NEU ALT NEU
bis 6,5 m € 95 € 99 € 135 € 145 € 175 € 190
6,5 m - 8 m € 140 € 155 € 180 € 200 € 220 € 245
8 m - 11 m € 180 € 200 € 220 € 245 € 260 € 290
11 m -14 m € 220 € 245 € 260 € 290 € 300 € 335
14 m - 17 m € 260 € 290 € 300 € 335 € 340 € 380
17 m - 20 m € 360 € 395 € 400 € 440 € 440 € 485
über 20 m € 450 € 495 € 490 € 540 € 530 € 585
Jetzt Mitglied
werden!

„Auch die Kosten für den CharterPass (14 Tage) wurden etwas angepasst, und zwar von 95 Euro (alt) um vier Euro auf (neu) 99 Euro“, sagt Wolfgang Dauser; unverändert bleibe hingegen der bisherige Preis für den Mehrkosten-Zuschlag für Spanien in Höhe von 119 Euro.

Generell habe man sich dafür entschieden, aus Verwaltungs- und Marketing-technischen Gründen die Preisanpassungen nur alle drei Jahre vorzunehmen, so könnten zum Beispiel Werbematerialien wie Flyer und Banner länger genutzt und so die Umwelt geschont werden.

Schnell sein lohnt, denn bis zum 31.12.2022 gelten noch die (günstigeren) alten Preise.

Wer aktuell überlegt, ob er im „Fall der Fälle“ – abgesichert durch eine praktische SeaHelp-Mitgliedschaft – Schlepphilfe, Starthilfe, Treibstoffservice, Ersatzteillieferung, Freischleppen bei leichter Grundberührung, Freimachen von Leinen im Propeller, Personentransport, Wetter- und Revierberatung bis hin zu telefonischer Betreuung in medizinischen Notfällen den nautische Pannendienst 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr nutzen können möchte, sollte schnell handeln.

Wer sich bis zum 31.12.2022 noch für eine Mitgliedschaft bei SeaHelp entscheidet, spart bares Geld (ca. 10 Prozent, siehe oben), denn bis zu diesem Zeitpunkt gelten noch die bisherigen Preise.

SeaHelp MitgliedschaftWerbung
SeaHelp Service
Für tagesaktuelle Kraftstoffpreise
bitte hier klicken!
SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Werbung

SeaHelp Neueste Artikel

Marina VerudaWerbung
ocean7 - Magazin für Yachting, Reisen und MeerWerbung
Werbung
SeaHelp

Coronavirus Aktuell

SeaHelp News

Ähnliche Beiträge