Blog

In Kooperation mit Drohnenhersteller DJI:
SeaHelp auf der 50. boot Düsseldorf in Halle 11, Stand E 21 

Featured News, Mitgliedschaft, Region Mitte, Region Nord, Region Süd, Regionen, Sicherheit & Recht

Auch wenn das Jahr sich dem Ende neigt, die Boote im Winterlager erwartungsvoll sich den ersten Sonnenstrahlen des Frühlings entgegen sehnen – die nächste Wassersportsaison beginnt meistens schneller, als man denkt. Traditionell in Europa eigentlich schon mit der Eröffnung der boot Düsseldorf am 19. Januar 2019. 

Am SeaHelp-Stand in Halle 11, Nr. E21 erwartet die Besucher ein besonderes Highlight: Hier können die SeaHelp Mitglieder – und natürlich all diejenigen, die interessiert sind an den Leistungen des größten und mitgliederstärksten nautischen Pannendienstes Europas nicht nur einen Zwischenstopp vom stressigen Messebesuch einlegen, sondern sich zusätzlich über neue SeaHelp-Vorteilspartner informieren.

Besonders interessant dürfte wohl die DJI-Präsentation auf dem SeaHelp-Stand sein: Der weltweit führende Hersteller von Drohnen für private und professionelle Anwendungen, DJI, präsentiert sich über seinen deutschen Distributionspartner Solectric auf dem SeaHelp-Stand. Ziel ist es, den Wassersportlern, aber auch den Unternehmen und Institutionen, die mit dem Wassersport direkt oder indirekt in Verbindung stehen, die Möglichkeiten moderner Drohnen für Beruf und Freizeit näher zu bringen. Die Drohnentechnologie wird heutzutage von Hobbyfilmern bis hin zu professionellen Rettungsorganisationen weltweit erfolgreich eingesetzt. Aus diesem Grund präsentiert DJI auf der boot in Düsseldorf auch speziell eine Drohne mit Wärmebildkamera, die unter anderem bei der Suche nach Vermissten schon in der Vergangenheit wertvolle Dienste leisten konnte. Ebenso im DJI-Portfolio: Drohnen, die über in Not geratenen Schwimmern Rettungsmittel abwerfen können. Über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, nicht nur im Wassersport, beraten die DJI-Experten auf dem SeaHelp-Stand. 

SeaHelp-Chef Wolfgang Dauser: „SeaHelp konnte bereits seit mehr als zwei Jahren Erfahrungen mit den DJI-Drohnen bei der Erstellung des Revierführers sammeln. Die Einsatzmöglichkeiten moderner, zuverlässiger Drohnen gehen jedoch weit über das Filmen hinaus. Durch die Zusammenarbeit mit DJI besteht die Möglichkeit, die Drohnentechnologie stärker in den professionellen Einsatz zu integrieren.“ Als Zielgruppen hat man neben privaten Anwendern natürlich Polizei, Feuerwehr, Zoll, Behörden und Rettungsorganisationen im Visier. 

Nicht nur in der Luft, auch unter Wasser haben die kleinen Drohnen längst Einzug gehalten. Mit der Gladius präsentiert Solectric auf dem SeaHelp-Stand eine kleine, wendige Unterwasserdrohne mit Tauchtiefen von bis zu 70 Metern, die sich für private Unterwasser-Aufnahmen ebenso eignet wie für Bergungseinsätze, dem Absuchen des Meeresgrundes oder der Inspektion des Unterwasser-Schiffes.

Last but not least, erwartet die Besucher, anlässlich der Jubiläumsmesse – ein halbes Jahrhundert boot Düsseldorf – ein Gewinnspiel.
Beim SeaHelp-Buchtenrätsel können alle Messebesucher nicht nur ihre Revierkenntnisse unter Beweis stellen, sondern zusätzlich noch wertvolle Sachpreise gewinnen, unter anderem einige Garmin-Fitnessuhren.
 Hier geht es schon mal ins „Trainingslager“ für das Buchtenrätsel:

Ein Besuch auf dem SeaHelp-Stand lohnt sich also in jedem Fall. Mehr über weitere interessante Highlights, die SeaHelp auf der Jubiläums-boot präsentiert, folgen demnächst auf der SeaHelp-Homepage.  



KOSTENLOSE APP AUF

100% Soforthilfe. Ihr Pannendienst auf See.

24h HELPLINE

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ....... 00800 112 00 112

KOSTENLOSE APP AUF

100% Soforthilfe. Ihr Pannendienst auf See.

24h HELPLINE

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ....... 00800 112 00 112

100% Soforthilfe.
Ihr Pannendienst auf See.

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ..... 00800 112 00 112