Eine Meldung ohne das Coronavirus: Agrotourismus: „Beim Robert“ in der Herzbucht warten regionale Genüsse

Insel Krk - Punat - Herzbucht - Restaurant Sv. Jurai - Beim Robert - Pool
Ein kleiner Pool mitten in einem Olivenhain
Die derzeit quasi staatlich verordnete Entschleunigung eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Beim Sortieren der unterschiedlichsten Medien fiel der SeaHelp-Redaktion auf, dass ein Video der bei vielen Skippern bekannten Herzbucht oder Y-Bucht auf der Insel Krk. Sv. Juraj, immer noch unbearbeitet auf der Festplatte schlummerte. Hier nun mal ein Ausblick auf die schönen Seiten Kroatiens und das, was uns das Jahr noch zu bieten hat - ganz ohne das böse C-Wort.

4,5 nm von Punat entfernt

Die Bucht liegt im Südwesten der Insel Krk, ca. 4,5 nm entfernt von der Marina Punat und nur 2 nm westlich der Stadt Krk. Sie ist überaus beliebt und in den Sommermonaten durch die Tagesausflügler sehr schnell überlaufen, die Anker liegen dann teilweise schon sehr dicht. Vor der Bora ist der Nordost-Teil der Bucht gut geschützt, allerdings entsteht im Nordwest-Teil starker Schwell.
Die Ufer sind gesäumt von großen Pollern, angeblich schon über 200 Jahre alt, an denen damals angeblich Schiffe fest gemacht haben, die von Italien aus mit Dachziegeln zur Insel Krk unterwegs waren.

Insel Krk - Punat - Herzbucht - Restaurant Sv. Jurai - Beim Robert
In der beliebten, windgeschützen Herzbucht lässt sich gut ankern.

Agrotourismus pur „Beim Robert“

Ein Restaurant, in Skipperkreisen unter der Bezeichnung „Beim Robert“ bekannt, (https://www.krk-agroturizam.com/) mit Speisen aus einheimischen, regionalen Produkten ist in ca. 30-35 fußläufig erreichbar. (ca. 200 Höhenmeter). Versorgungsmöglichkeiten bestehen nur 2 nm östlich der Stadt Krk oder in einen kleinen Markt am Fähranleger „Valbiska“ 1,5nm nordwestlich.

Terrasse "Beim Robert"
Traumhafter Blick von der Terrasse des Agrotourismus-Betriebs „Beim Robert“ auf das Meer.

Regionale Speisen und Getränke

Der Besuch im Restaurant Sv. Jurai, „Beim Robert“, lohnt sich auf jeden Fall. Der Betreiber Robert: „Auf Nachfrage zeigen wir ihnen gern unsere Farm, wo wir eigene Schweine, Hühner und andere Tiere halten, und wie wir jeden Tag unser eigenes Brot, unser eigenes Olivenöl, Marmelade, Saft und viele andere Produkte herstellen. Die Produkte, die wir nicht selbst produzieren, stammen überwiegend von unseren lokalen Erzeugern auf der Insel Krk, wie zum Beispiel Käse, Lamm und Wein. Regionaler geht es wohl kaum.

Insel Krk - Punat - Herzbucht - Restaurant Sv. Jurai - Beim Robert - Vorspeise
Eine Stärkung beim Robert – da läuft einem schon bei der Vorspeise das Wasser im Mund zusammen.

Das macht doch Lust auf Sommer, oder?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SeaHelp

Coronavirus Aktuell

SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Werbung
SeaHelp

Kurzmeldungen

MFT Mikrofiltertechnik GmbH
Werbung
SeaHelp News

Neuste artikel

SeaHelp News

Ähnliche Beiträge