Rückreisewelle wegen Reisewarnung COVID-19 schwächer als erwartet: COVID-19 Tests in Kroatien möglich – hier die Liste der Teststationen

Covid-19-Test: Teststationen in Kroatien
Eigentlich ein ganz normaler Rückreiseverkehr an einem Wochenende, wie diese Bilder vom letzten Sonntag zeigen.

Die Reisewarnung für Kroatien wegen der COVID-19-Pandemie, ausgesprochen von der österreichischen Regierung, hat nicht nur für viel Unmut unter den österreichischen Touristen gesorgt, sondern auch den Fokus auf die COVID-19-Teststationen in Kroatien gelenkt. Sie sollten den Touristen, die bei der Rückreise in ihr Heimatland einen negativen Corona-Test vorweisen müssen, die Möglichkeit geben, diesen COVID-19-Test in einer der kroatischen Corona-Teststationen durchführen zu lassen. Damit entgehen sie in ihrem Heimatland eventuellen Quarantäne-Regelungen.

Österreicher in Kroatien von neuer COVID-19-Regelung überrascht

So wurden viele österreichische Touristen in ihrem Kroatien-Urlaub davon überrascht, dass ihre Regierung für Heimkehrer aus Kroatien ab Montag wieder COVID-19-Tests bzw. eine Corona-Quarantäne verlangen. Zusätzlich wurden österreichische Urlauber in Kroatien aufgefordert, umgehend die Heimreise anzutreten.

Keine Rückreise-Welle aus Kroatien wegen Reisewarnung

Wer vor diesem Hintergrund allerdings am Samstag und Sonntag übermäßige Staus an den Grenzübergängen von Kroatien nach Slowenien bzw. von Slowenien nach Österreich erwartet hatte, sah sich getäuscht. Heimreisende berichten von einem relativ normalen Rückreiseverkehr, wie er auch in der Hauptsaison zu erwarten sei.

Grenzübergang Rupa: für Hauptsaison normale Wartezeiten

So soll es am Grenzübergang Rupa lediglich zwei Stunden Wartezeit am Sonntagnachmittag gegeben haben, Richtung Slowenien waren drei Spuren offen. Unter den Wartenden im Stau befanden sich maximal 50 % österreichische Fahrzeuge, sonst sah man überwiegend deutsche Kennzeichen.

 

Covid-19-Test: Normaler Rückreiseverkehr Grenzübergang Rupa
Auch wenn es hier so aussieht, als würden viele Urlauber Kroatien „fluchtartig“ verlassen: Das ist eigentlich der ganz normale Grenzverkehr für einen Sonntagnachmittag.

 

Loiblpass: 2 Minuten Wartezeit

Richtung Karawankentunnel nahm die Anzahl der Österreicher nochmals drastisch ab, sie schienen sich wohl eher für die „kleinen“ Grenzübergänge entschieden zu haben. Am Loiblpass beispielsweise betrug die Wartezeit weniger als zwei Minuten, hier war von der großen Rückreisewelle österreichischer Urlauber aus Kroatien nur wenig zu spüren.

Viele Österreicher blieben in Kroatien

Schaut man sich die Kommentare auf Facebook an, drängt sich so langsam der Eindruck auf, die Österreicher würden nur noch bedingt den Aufrufen ihrer Regierung folgen. Vielen scheint es dort, wie die Kommentare zeigen, egal zu sein, was offiziell kommuniziert wird. Sie entscheiden lieber nach eigenem Gutdünken. Einträge wie „Kroatien ist sicherer als Wien“ oder „Daheim ist es auch nicht besser“ beschreiben die Situation eigentlich recht gut.

Karte mit Covid-19-Teststationen in Kroatien

Mittlerweile hat auch Kroatien reagiert und eine Liste von Corona-Teststationen ebenso online gestellt wie die WKÖ. Zu relativ moderaten Preisen kann man dort einen PCR-Test absolvieren und erhält recht kurzfristig das Ergebnis. Fällt es negativ aus, erfüllt der Corona-Test die Anforderungen, die Österreich stellt, um sich nicht nach dem Urlaub in häusliche Quarantäne begeben zu müssen.

 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hier können sich Kroatien-Urlauber noch in Kroatien auf COVID-19 testen lassen. Wenn weitere Test-Stationen hinzu kommen, wird die Karte ergänzt. Aber Achtung: Die österreichische Verordnung zur Einreise aus Kroatien spricht ausdrücklich von PCR-Tests. Nähere Informationen wie Adressen, Telefonnummern, Öffnungszeiten etc. erhalten Sie, wenn Sie die einzelnen Teststationen in der Karte anklicken.

 

Covid-19-Tests auch auf Insel Krk

Wie die Marina Punat mitteilte, kann man sich auch in der Stadt Krk ab Dienstag, den 18. August 2020 auf Covid 19 testen lassen. Die Probenentnahmen werden täglich (außer samstags und sonntags zwischen 8 und 11 Uhr) in der Ambulanz für Touristen des Gesundheitszentrums Krk in der Vinogradsa 2b durchgeführt. Die Kosten dafür betragen 698,21 HRK, das Ergebnis ist innerhalb von 24 Stunden verfügbar.

Weitere Covid-19-Teststationen bitte melden

Und hier noch ein Aufruf an weitere Institutionen, die ausschließlich PCR-Tests nach österreichischem Recht für heimkehrende Touristen anbieten: Teilen Sie uns mit, wann und wo PCR-Tests durchgeführt werden können, wie schnell das Ergebnis vorliegt und ob eine Voranmeldung erforderlich ist. Wir nehmen die Teststellen dann in unsere Liste mit auf.

Weitere Links mit wichtigen Informationen:

Kroatische Zentrale für Tourismus: Coronavirus 2019-nCoV Fragen und Antworten
Kroatisches Institut für öffentliche Gesundheit: Wichtige Telefonnummern
Österreichische Botschaft Agram: Staatlich zertifizierte Testlabore für SARS-CoV-2 in Kroatien
WKÖ (Wirtschaftskammer Österreich): Liste Covid-19-Teststationen in Kroatien

 

Ständig aktualisierte Tabelle der COVID-19-Infektionen in Kroatien

Wird alle 30 Minuten aktualisiert. Durch antippen der Legende können Werte ein- und ausgeblendet werden. Für detaillierte Werte mit der Maus über die Balken fahren. Datenquelle: Johns Hopkins University


Bleiben Sie auf dem aktuellen Stand in der Corona-Pandemie. Diese Tabelle der Johns Hopkins University soll neutral über die aktuelle epidemiologische Situation in Kroatien informieren.
SeaHelp

Coronavirus Aktuell

SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Werbung
MFT Mikrofiltertechnik GmbH
Werbung
SeaHelp News

Neuste artikel

SeaHelp News

Ähnliche Beiträge