Datacol: Erste Hilfe bei Dieselpest

Die Ursache einer Vielzahl von Motorproblemen bei Dieselaggregaten liegt im Kraftstoff begründet, dessen Qualität die Eigner immer noch zu wenig Aufmerksamkeit beimessen.

Was die wenigsten Skipper wissen: Mineralölunternehmen geben für handelsüblichen Diesel mittlerweile eine Haltbarkeit von maximal sechs Monaten an, spätestens nach einem halben Jahr können und müssen sie nicht mehr für die volle Funktionsfähigkeit ihres Dieselkraftstoffs garantieren. Und genau hier beginnt das Dilemma: spätestens nach dem halbjährigen Winterlager sollte der Diesel im Tank ausgetauscht werden, denn durch Oxidation nimmt die Schmierfähigkeit nach diesem Zeitraum rapide ab, was zu Schäden bei den von Kraftstoff geschmierten Motorkomponenten führen kann. Außerdem bilden sich im Tank Hefen, Pilze und Bakterien, deren Rückstände zu den gefürchteten Filterblockaden führen können. Abhilfe schaffen soll das Datacol Tank Cleaning System (TCS). Bei seiner Anwendung wird nicht nur der Tank gereinigt, sondern auch der beeinträchtigte Dieselkraftstoff gereinigt, so dass er weiter verwendet werden kann. Sea-Help empfiehlt allerdings, den wieder aufbereiteten Kraftstoff schnellstmöglich zu verwenden, um einer Fortsetzung des Alterungsprozesses bzw. einer abermaligen Verunreinigung mit Hefen, Pilzen und Bakterien vorzubeugen.

Die Dieselpest, dazu zählt man sowohl die Verunreinigung mit Hefen, Pilzen und Bakterien sowie die Oxidation des Kraftstoffes an sich, gehört zu den Problemen im motorisierten Wassersport, die in den letzten Jahren vermehrt auftraten. Ursächlich für die nachlassende Kraftstoffqualität ist an sich der stärker um sich greifende Umweltschutz. Um den Kraftstoff mit einer gewissen Biokomponente auszustatten, die seitens der EU gefordert ist, wird ihm bis zu 7 % Biodiesel beigemischt. Bis 2020 soll die Bioquote sogar europaweit auf 10 % steigen. Was für LKW und PKW in dieser Beimischung wegen des hohen Kraftstoff-Durchsatzes kein Problem darstellt, erwies sich für saisonal genutzte Aggregate als fatal: Durch die hygroskopischen Eigenschaften (wasseranziehend) des beigemischten Biodiesels und der Verteilung der Wasseranteile im gesamten Kraftstoff statt am Tankboden im Bereich des Wasserabscheiders bietet der mit Biodiesel versetzte Kraftstoff einen hervorragenden Nährboden für die kleinen Plagegeister. Schon nach einem einzigen Winterlager können sie im Diesel ihr Unwesen treiben und verstopfen Filter und Injektoren. Das Wasser gelangt meist über die Tankentlüftung in den Tank und kondensiert an den Tankwänden.

Gleichzeitig altert der Diesel durch den Bioanteil und natürlich die im Tank vorhandene Feuchtigkeit schneller. Dabei spricht man von Oxidation, einer chemischen Reaktion, bei der sich Säuren bilden, die die Schmierfähigkeit herabsetzt. Durch den vollständigen Verzicht auf Schwefel im Kraftstoff, der für eine gewisse Schmierung sorgte, sinkt die sogenannte „Lubricity“ weiter, so dass insbesondere Kraftstoffpumpen, die durch den Kraftstoff geschmiert werden, in Mitleidenschaft gezogen werden. Insbesondere Pumpen von Standheizungen erwiesen sich als besonders anfällig.

Mit dem Datacol „Tank Cleaning System (TCS) wird der Tank gereinigt und der Kraftstoff regeneriert. Das Tank Cleaning System rundet das Energy-Projekt mit den Vorsorge-, Pflege- sowie Reinigungsmaßnahmen der Dieselmotoren, Injektoren und des Kraftstoffes bestens ab. Datacol wirkt nach Herstellerangaben also selbst dann, wenn der Tank schon befallen ist und beugt angeblich zukünftigem Befall vor.

Die spezielle Reinigungsapparatur arbeitet in Kombination aus speziellen Chemikalien, die den Kraftstoff regenerieren, so dass er zunächst wieder der Norm EN 590 entspricht.

Durch die anschließende Anwendung vom Datacol Dieselsystemreinigunger FUELDAT bleibt dieser Zustand auch weitgehend erhalten.

Sea-Help Mitglieder erhalten bei Datacol 10 % Rabatt bei der Tankreinigung und auf alle Produkte!

Informationen und Kontakte unter der Nummer:
Tel: +39 0472 278 366
Montag bis Freitag von 07:30 bis 12:30
www.datacol.com
info@datacol.at

SeaHelp News

Views & Social Media

358
VIEWS
SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

SeaHelp News

Suche

SeaHelp News

Neuste Artikel

ADVERTISEMENT
PRO Yachting | AD 300 x 250
TopYacht Handels- und Service GmbH | AD 300 x 250
Boote Pfister GmbH | AD 300 x 250
Robert Yachting | AD 300 x 250
ADVERTISEMENT
SeaHelp News

Related Posts

SeaHelpNewsletter