Jetzt wohl verpflichtend: Begleitschreiben zur Einreise nach Kroatien

Dokumente für die Einreise nach Kroatien
Pfingsten wird bei der Einreise nach Kroatien mit erhöhtem Verkehrsaufkommen gerechnet. Deshalb möchte das kroatische Tourismusministerium Staus an den Grenzübergängen vermeiden und bitte alle Reisenden, dieses Formular auszufüllen.

Da hatten SeaHelp-Mitglieder wohl gar keine so schlechte Idee: Ein Tag, nachdem auf unserer Homepage der Vorschlag eines Mitglieds veröffentlicht wurde, der zur Erleichterung des Grenzverkehrs, insbesondere vor dem Hintergrund der erwarteten starken Anreisen zu Pfingsten beitragen soll, zog das Tourismusministerium nach. Auf der Homepage des Tourismusministeriums wurde eine Liste mit den wichtigsten Daten veröffentlicht, die Einreisende mit sich führen sollten, um die Grenze nach Kroatien zu überqueren. Wann die angekündigte App (für 28.5.2020, Anm. d. Red.) einsatzbereit sein soll, darüber liegen bis heute noch keine Erkenntnisse vor. Der Text wurde bisher nur in kroatischer Sprache veröffentlicht.

Grenzern Arbeit erleichtern

Bei der Einreise nach Kroatien haben, wie SeaHelp berichtete, die Beamten an der Grenze so einiges zu notieren. Die entsprechenden Daten müssen umständlich in den entsprechenden Papieren zusammengesucht und festgehalten werden. Das kostet Zeit, die sich für jeden einzelnen Touristen addiert und letztlich zu langen Wartezeiten an der Grenze führt, verbunden mit ebenso langen Rückstaus.

Stau an der Grenze vermeiden

Das soll sich ändern, wenn die entsprechenden Daten zur Einreise in einem Papier zusammengefast werden. Deshalb bittet das Tourismusministerium alle Einreisenden nach Kroatien ein Formular vollständig, gut leserlich und Druckschrift auszufüllen, um den kontrollierenden Beamten an der Grenze die Arbeit zu erleichtern.

Um weitere Rückfragen zu vermeiden, sollten zusätzlich auch noch auf freiwilliger Basis die Telefonnummern mit angegeben werden, und zwar die eigenen wie auch die der Unterkunft bzw. der Marina.

Situation bei der Rückreise: Quarantäne Österreich

Übrigens nochmals an dieser Stelle der Hinweis: Was die Quarantäne-Regelungen für Österreich bei der Rückreise angeht, über die in den sozialen Netzwerken kontrovers diskutiert wird: Es gilt immer noch, Stand heute (26.5.2020, 15.30 h) die Maßgabe, dass die sogenannte Quarantäneverordnung (Gesamte Rechtsvorschrift für Maßnahmen bei der Einreise aus Nachbarstaaten, Fassung vom 26.05.2020, Anm. d. Red.) mit Wirkung vom 31.5. gemäß § 6, Abs. 2 außer Kraft tritt. Sollte sich an der Situation etwas ändern, werden wir darüber an dieser Stelle zeitnah informieren, aber natürlich hat auch jeder, der eine Reise plant, sich die Möglichkeit, hier unter dem Link zu informieren.

Update bezüglich Quarantäne bei der Rückreise nach Österreich:

Update: Mittlerweile hat die kroatische Regierung reagiert und das Formular „Enter Croatia“ für die Einreise nach Kroatien Online gestellt.

SeaHelp

Coronavirus Aktuell

SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Werbung
MFT Mikrofiltertechnik GmbH
Werbung
SeaHelp News

Neuste artikel

SeaHelp News

Ähnliche Beiträge