In den Abendstunden des 31. März 2021: Brand auf Motoryacht in der Marina Punat

Feuer Marina Punat auf der Insel Krk / Kroatien: Brand auf einer Yacht.
Brand in der Marina Punat – durch den beherzten Einsatz der Marina-Feuerwehr und Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften konnte ein Übergreifen des Feuers auf weitere Yachten verhindert werden.

An einem der Stege in der Marina Punat auf der Insel Krk brannte in den Abendstunden des 31. März 2021 wieder eine Motoryacht. Nur durch den schnellen und professionellen Einsatz der Marina-Feuerwehr und den Feuerwehren der umliegenden Ortschaften konnte ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Boote verhindert werden. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.

Brandherd im Salon der Motoryacht

Nach ersten Erkenntnissen der eingesetzten Kräfte ging das Feuer auf der Motoryacht, die am Steg der Marina Punat lag, vom Salon aus. Schon kurz nach Meldung des Brandes war die Marina-Feuerwehr mit dem Löschboot vor Ort, um im ersten Angriff auf das Brandobjekt die Außenwände mit Wasser zu kühlen, um benachbarte Yachten vor einem Übergreifen des Feuers zu schützen.

 

Feuer Marina Punat auf der Insel Krk / Kroatien: Brand auf einer Yacht, Feuerwehr mir Atemschutz vor Ort
Nur mit Atemschutz und Sauerstoffmasken wagten sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr zum Brandherd in der Marina Punat vor.

 

Zwei Löschzüge und ein Löschboot im Einsatz

Kurz darauf trafen zwei weitere Löschzüge in der Marina Punat ein. Ausgerüstet mit Schutzanzügen und Atemschutzmasken versuchten sie, den Brandherd auf der Motoryacht ausfindig zu machen, um so einen gezielten Löschangriff zu starten. Behutsam und mit äußerster Vorsicht öffneten sie die Tür des total mit Rauch gefüllten Salons. In solchen Fällen besteht immer die Gefahr einer Verpuffung und Ausbreitung des Feuers, wenn dem Brandherd plötzlich Sauerstoff zugeführt wird. Zum Glück für die eingesetzten Kräfte aus der Marina Punat und der Umgebung entzündeten sich die Gase im Inneren der Yacht nicht, so dass man schnell mit den eigentlichen Löscharbeiten beginnen konnte.

 

Feuer Marina Punat auf der Insel Krk / Kroatien: Brand auf einer Yacht, umliegende Feuerwehren drücken an.
Die Marina-Feuerwehr im Verbund mit umliegenden Feuerwehren hatte den Brand in der Marina Punat schnell unter Kontrolle.

 

Hoher Schaden durch Brand, Rauch und Löschmittel

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen vor Ort kann über die Ursache des Brandes noch nicht abschließend berichtet werden. Man geht allerdings fest davon aus, dass das Feuer seinen Ursprung im Salon hatte. Auch zur Höhe des Schadens konnten die einschreitenden Einsatzkräfte noch keine weiteren Angaben machen, da erst nach einer Besichtigung der Yacht durch einen Brandsachverständigen beurteilt werden kann, inwieweit Löschwasser und Rauchentwicklung weiteren Schaden angerichtet haben.

Löscharbeiten sehr professionell

Die zahlreichen Bootseigner, die bereits in der Woche vor Ostern mit der Auswinterung ihrer Yachten beschäftigt sind und teilweise das sonnige Wetter für erste Ausfahrten nutzten, zeigten sich beeindruckt von der Professionalität der Löscharbeiten in der Marina Punat.

Bereits einige Brände in der Marina Punat

Solche Szenarien sind auch immer wieder Gegenstand von Löschübungen in der Marina Punat, und zwar nicht ganz zu Unrecht, denn in der Vergangenheit kam es immer wieder zu Bränden, die teils Schäden im Millionenbereich anrichteten. Gut in Erinnerung dürfte allen Dauerliegern der Marina Punat noch der Brand Mitte Mai 2019 sein, bei dem es auf den zur Marina gehörenden Trockenliegeplätzen Brodica zu einem Großbrand kam, bei dem mehr als sieben Yachten ein Raub der Flammen wurden.

Großbrand in 2012 und 2019

Zwei Tage vor Heiligabend im Jahr 2012 kam es wohl zum größten Brand in der Geschichte der Marina, als mehr als 20 Boote durch ein Feuer, gepaart mit heftigen Explosionen, brannten. Durch die Bora hatten die eingesetzten Feuerwehren kaum eine Chance gegen die Flammen, da der stürmische Wind das Feuer immer wieder anfachte.

Auch 2020 brannte eine Sealine 38

Und auch im letzten Jahr, Mitte August brannte eine SeaLine 38 in der Marina Punat vollständig aus. Um sie vollends zu löschen, wurde die Yacht im Containerbecken der Marina Punat zunächst vollständig geflutet, bevor sie an Land gehoben werden konnte.

Marina für Brand auf Yachten gerüstet

Trotz der Häufung der Brände in der Marina Punat sollte man allerdings nicht außer Acht lassen: Die Marina zählt mit ihren deutlich mehr als 800 Liegeplätzen zu den größten Marinas Kroatiens. Da ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zum Ausbruch eines Brandes kommt, natürlich deutlich höher als bei kleineren Marinas in Kroatien. In der Marina ist man mittlerweile auf solche Brände vorbereitet und hat umfassende Maßnahmen getroffen, unter anderem mit einer eigenen Marina-Feuerwehr samt Löschboot.

SeaHelp

Coronavirus Aktuell

SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

CROATIA BROKER | CB YACHT d.o.o.
Werbung
SeaHelp

Kurzmeldungen

SeaHelp News

Neueste artikel

Olive Island Marina - Croatia
Werbung
SeaHelp News

Ähnliche Beiträge