SeaHelp News

Kroatien: Brücke Tisno bis auf Weiteres wieder geschlossen

Tisno-Brücke Öffnungszeiten: geschlossen.
Zankapfel Tisno-Brücke: der Streit um die Öffnungszeiten der Brücke wird auf dem Rücken der Wassersportler ausgetragen.

Schwere Zeiten für Wassersportler, deren Boote und Yachten in Tisno auf der kroatischen Insel Murter beheimatet sind: die Klappbrücke, die die Insel mit dem Festland verbindet, ist aktuell wegen eines Streiks wieder einmal geschlossen.

Was lange währt, findet nicht immer ein gutes Ende: Tisno ist eine kleine Ortschaft in Dalmatien etwa 27 km nordwestlich von Šibenik nur 20 m von der Insel Murter durch einen Kanal getrennt, welcher durch eine 37 m lange Klappbrücke überspannt wird. Genau diese 1968 erbaute Brücke ist aktuell geschlossen – wieder einmal.

Bereits seit Juli 2020 hatten sich die Öffnungszeiten der blauen Metall-Klappbrücke in Tisno zu einer Art Zankapfel zwischen den kroatischen Behörden und einer Vielzahl von Wassersportlern entwickelt, deren Boote und Yachten über Liegeplätze hinter der Brücke verfügen, wie SeaHelp damals berichtete.

Zankapfel Tisno-Brücke: der Streit um die Öffnungszeiten der Brücke wird auf dem Rücken der Wassersportler ausgetragen

Sie mussten einen morgendlichen Umweg von 13,5 nautischen Meilen in Kauf nehmen, um zu ihren angestammten Liegeplätzen in den Buchten der Insel Murter zu gelangen – so wie jetzt auch wieder.

SeaHelp intervenierte seinerzeit bei den zuständigen Behörden und vermittelte ein Gespräch zwischen dem Verantwortlichen der örtlichen Behörde und den Boots- und Yachteignern mit dem Ergebnis, dass man sich um den Sachverhalt kümmern wollte und Verständnis für den Ärger der Wassersportler aufbrachte – SeaHelp berichtete zuletzt vor einem Jahr.

Im Ergebnis wurde ein Kompromiss gefunden: ab Juni 2022 wurde die Brücke zwar nicht wie früher 30 Minuten, sondern lediglich 20 Minuten morgens und abends geöffnet, aber immerhin – die Wassersportler in Tisno und die für Verkehrsangelegenheiten zuständige Behörde in Sibenik konnten mit dieser Regelung leben.

Der im letzten Jahr gefunde Kompromiss ist mit dem Streik hinfällig – nun muss wieder der große Umweg um Murter gefahren werden

Doch dieser Kompromiss ist nun wieder hinfällig. Wegen eines zunächst unbefristeten Streiks des Personals von Cesta Šibenik d.o.o. werde die Tisno-Zugbrücke seit 12. Juni 2023 bis auf Weiteres nicht mehr hochgezogen, teilte uns SeaHelp-Mitarbeiterin Kristina Hranić mit. Auch einige SeaHelp-Mitglieder hatten sich in den letzten Tagen deswegen bereits an SeaHelp gewandt.

 

Facebook Posting von Visit Tisno: Brücke bis auf weiteres geschlossen.
Facebook Posting auf der Facebook-Seite von Visit Tisno.© Visit Tisno

 

Bei dem Streik handelt es sich um Proteste der Angestellten von Ceste Šibenik gegen neue Gehaltsregelungen, außerdem verlangen sie eine Gehaltserhöhung.

SeaHelp wird sich für die zeitnahe Öffnung der Brücke einzusetzen. Bis dahin gilt: „Die Boote stehen und warten vor der geschlossenen Brücke. Dann müssen sie wieder umdrehen und die ganze Runde um Murter fahren“, wie uns ein betroffenes SeaHelp-Mitglied schrieb.

SeaHelp MitgliedschaftWerbung
SeaHelp Service
Für tagesaktuelle Kraftstoffpreise
bitte hier klicken!
SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Marina MitanWerbung

SeaHelp Neueste Artikel

Werbung
ocean7 - Magazin für Yachting, Reisen und MeerWerbung
Werbung
SeaHelp News

Ähnliche Beiträge