SeaHelp News

Kroatien : Neue Krk-Brücke kommt

Kroatien: neue Krk-Brücke kommt
© | JU Zavod za prostorno uređenje PGŽ (Screenshot Youtube)

Um die alte Tito-Brücke aus dem Jahr 1980 zu entlasten, wird zusätzlich eine neue, größere Brücke vom Festland zur Insel Krk gebaut. Diese soll vierspurig sein und auf einer zweiten Ebene auch Eisenbahnen aufnehmen können.

Wer vom Festland aus mit dem Pkw auf die kroatische Insel Krk im Adriatischen Meer will, kann die mit rund 405 km² größte Adria-Insel (zusammen mit der exakt gleich großen Insel Cres) in der Kvarner-Bucht südöstlich von Rijeka aktuell nur über die sogenannte Krk-Brücke erreichen.

Die Krk-Brücke (kroatisch Krčki most) wurde am 19. Juli 1980 unter dem Namen Tito-Brücke eröffnet. Von 1980 bis bis zum Jahr 2000 wurden mehr als 27 Millionen Überfahrten gezählt. Die Brücke, welche bis Juni 2020 mautpflichtig war, ist Teil der D102, die von der D8 abzweigt – und sie ist bisher die einzige Brücke, welche die kroatische Insel Krk mit dem Festland verbindet.

 

Kroatien: neue Krk-Brücke kommt
© den-belitsky | Adobe Stock

 

Die alte Tito-Brücke soll in den nächsten Jahren eine zweite Brücke an ihre Seite gestellt bekommen

Das könnte sich bald ändern, denn: die Straßenbrücke aus Stahlbeton mit oben liegender Fahrbahn, die aus zwei Teilbrücken mit der kleinen Insel Sveti Marko in der Mitte besteht und für Windgeschwindigkeiten von bis zu 142 km/h (knapp 77 Knoten) bemessen wurde, soll in den nächsten Jahren eine zweite Brücke an ihre Seite gestellt bekommen, wie kroatische Medien berichten.

Grund: neuere Studien hatten gezeigt, dass Stürme und kräftige Windböen nicht die einzigen Bedrohungen für die Brücke sind, sondern auch Salz. Das Salz hatte in den letzten Jahren dazu geführt, dass der Beton korrodierte; so waren Risse entstanden.

Zudem wurde die bestehende Tito-Brücke durch die Erweiterung des Hafenterminals auf Krk sowie das ständig wachsende Verkehrsaufkommen zu klein, der Bau einer größeren Brücke wurde unausweichlich.

Die neue Brücke sollte nach bisherigen Angaben kroatischer Behörden nicht an der Stelle der heutigen, sondern ca. 1.800 Meter südlich davon gebaut werden, und zwar dort, wo die Halbinsel Lanterna, die mit nur 600 Metern den kürzesten Abstand zum Festland bildet, liegt. Die neue Brücke sollte vier Fahrspuren haben und dann auch einen direkten Anschluss an die Autobahn A7 erhalten, hieß es bisher.

 

Kroatien: neue Krk-Brücke kommt
© | JU Zavod za prostorno uređenje PGŽ (Screenshot Youtube)

 

Die bisherigen Pläne der kroatischen Regierung wurden aktuell bestätigt, erste Ausschreibungen zum Bau der neuen Brücke sind bereits erfolgt

Diese Angaben wurden nun von offizieller kroatischer Seite bestätigt und konkretisiert. Die kroatische Autobahngesellschaft HAC hat kürzlich eine offene Ausschreibung für eine Umweltverträglichkeits-Studie für die neue Krk-Brücke mit den dazugehörigen Verbindungsstraßen angekündigt. Nach Angaben der Zeitung Novi List läuft das Raumordnungsverfahren, die zuständige Gespanschaft sei Primorje-Gorski Kotar.

Nach Angaben von Novi List soll die neue Brücke über vier Spuren für den Straßenverkehr verfügen. Zudem soll eine weitere Trasse mit Schienen bestückt werden, welche dann auch Eisenbahnen aufnehmen können soll, die zukünftig auch nach Krk fahren sollen.

 

Kroatien: neue Krk-Brücke kommt
© | JU Zavod za prostorno uređenje PGŽ (Screenshot Youtube)

 

Vergleichbare Konstruktionen werden aktuell zweigeschossig gebaut, sodass auch bei der neuen Brücke davon ausgegangen wird, dass diese über zwei Ebenen verfügen wird. Die Tito-Brücke solle nicht abgerissen werden, sondern parallel zur neuen Brücke weiterhin in Betrieb bleiben.

 

Kroatien: neue Krk-Brücke kommt
© | JU Zavod za prostorno uređenje PGŽ (Screenshot Youtube)

 

Mit einer Fertigstellung wird nicht vor 2029 gerechnet, obwohl der Bedarf bereits jetzt besteht

Dem Abteilungsleiter der kroatischen Autobahnen, Gregor Mihelčić, zufolge werde mit einer Fertigstellung der neuen Brücke nicht vor 2029 gerechnet. Sie soll dann das wachsende Fluggast-Aufkommen des Flughafen von Rijeka in Omisalj bewältigen helfen sowie die Erschließung eines neuen, großen Hafens in der gleichnamigen Bucht ermöglichen, in der es neben einem Öl- seit 2021 auch ein Flüssiggas-Terminal gibt.

„Bereits als wir vor zwei Jahren die bestehende Brücke renoviert haben, sah der Plan zur Verkehrsentwicklung auch den Bau der zweiten Brücke mit Eisenbahnschienen vor. Der Bedarf dafür besteht bereits jetzt, und wenn das Hafenterminal in Omišalj fertiggestellt ist, wird dieser Bedarf noch größer sein“, zitiert die Kleine Zeitung den Verkehrsminister und stellvertretenden Ministerpräsidenten Oleg Butković; sie werde „auf jeden Fall“ gebaut werden.

 

Kroatien: neue Krk-Brücke kommt
© | JU Zavod za prostorno uređenje PGŽ (Screenshot Youtube)

 

HAC-Vorstand Boris Huzijan erklärte, dass die finale Art der Konstruktion der Brücke erst in der Studienphase festgelegt werde. Gregor Mihelčić gehe aber davon aus, dass sie zweistöckig sein werde, möglich sei eine Beton- oder eine reine Metallkonstruktion.

Als Standort für die neue Brücke ist das östliche Ende der Bucht von Črišnjeva im Gespräch

Auch der Standort stehe noch nicht endgültig fest. Wahrscheinlich werde sie südlich der bestehenden Brücke errichtet und vom östlichen Ende der Bucht von Črišnjeva über die Halbinsel, auf der sich die Festung Maltempo befindet, nach Krk führen, wird der HAC-Vorstand weiter zitiert.

Erst 2022 wurde – nach 15 Jahren Bauzeit – die neue Pelješac-Brücke eröffnet. Seitdem verbindet die größte Meeresbrücke Kroatiens die gleichnamige Halbinsel mit dem Festland. Die Autofahrer sind so nicht mehr darauf angewiesen, über den bosnischen Küstenort Neum (mit zwei EU-Außengrenzen) zufahren; die Fahrtzeit nach Dubrovnik verkürzt sich seitdem erheblich.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

© | JU Zavod za prostorno uređenje PGŽ (Youtube)

 

SeaHelp MitgliedschaftWerbung
SeaHelp Service
Für tagesaktuelle Kraftstoffpreise
bitte hier klicken!
SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Werbung

SeaHelp Neueste Artikel

Marina MitanWerbung
Werbung
ocean7 - Magazin für Yachting, Reisen und MeerWerbung
SeaHelp News

Ähnliche Beiträge