SeaHelp News

Austrian Boat Show 2023: Boot Tulln richtet Fokus auf Elektro-Mobilität auf dem Wasser

Frauscher x Porsche 850 Fantom Air: Speed
© Porsche/Frauscher

Am Donnerstag, 29. Februar startet die Austrian BoatShow – Boot Tulln 2024. Einer der Schwerpunkte der diesjährigen Messe ist die Elektromobilität auf dem Wasser. E-Boote haben in den letzten Jahren einen deutlichen Aufschwung erlebt; die Branche setzt vermehrt auf grüne und nachhaltige Technologien. Auch SeaHelp ist in Halle 6 wieder mit dabei und informiert über sein breites Leistungsspektrum, vorbeischauen lohnt sich!

Die Zukunft auf dem Wasser ist elektrisch, da sind sich die Experten schon lange sicher. Oder wie es die Messeleitung der am Donnerstag beginnenden Austrian Boat Show / Boot Tulln formuliert: „die umweltfreundlichen Wasserfahrzeuge verkörpern die Zukunft der Schifffahrt und stehen für eine harmonische Verbindung von Luxus und Nachhaltigkeit“. SeaHelp hatte diesen Trend schon früh erkannt und in loser Folge die wichtigsten Vorreiter der Branche vorgestellt.

Nun können sich die Besucher der wichtigsten Wassersportmesse Österreichs selbst ein Bild von einigen der elektrisch angetriebenen Sportboote machen: neben den 360 Ausstellern aus 16 Nationen, die Ende Februar / Anfang März in den Hallen der Messe Tulln wieder die komplette Welt des Wassersports präsentieren, geben in Halle 3 bekannte Werften und heimische Bootsmanufakturen einen Überblick über die bereits auf dem Markt erhältlichen Elektro-Boote. SeaHelp nennt die wichtigsten:

Frauscher x Porsche

E-Performance auf dem Wasser – Bootswerft Frauscher

Die österreichische Bootswerft Frauscher entwickelte gemeinsam mit dem Sportwagenhersteller Porsche ein exklusives Elektro-Sportboot (ausführlicher Bericht). Der Daycruiser ist mit der Antriebstechnologie des künftigen Porsche Macan electric ausgestattet und verfolgt das Ziel, ein Vorreiter für nachhaltige Mobilität zu sein.

 

Matthias Müncheberg am Steuer des Frauscher x Porsche 850 Fantom Air
© Porsche/Frauscher

 

Die Frauscher x Porsche 850 Fantom Air überzeugt mit Attributen der E-Performance auch auf dem Wasser: beeindruckende Beschleunigung, sportliches Durchzugsvermögen, souveräne Leistung und außergewöhnliches, Frauscher-typisches Design.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

X-Shore 1

Skandinavisches Design mit deutscher Antriebstechnologie, gezeigt von Top Yacht

Das völlig geräuschlose Elektroboot aus Stockholm ist 100% elektrisch und der 125-kW-Elektromotor wird von einem 63-kWh Lithium-Ionen-Akkupack gespeist. Die X Shore 1 hat eine Reichweite von 93 Kilometern bei niedrigen Geschwindigkeiten und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 55 km/h.
Das Stuttgarter Unternehmen Bosch stattete das X Shore 1- Modell mit seinem größten E-Motor für Freizeitboot-Anwendungen sowie mit dem Bosch-Inverter und dem von Bosch Rexroth entwickelten und gefertigten Getriebe aus. Diese Komponenten bieten in ihrem Zusammenspiel ein Höchstmaß an Leistung, Geräuscharmut, Zuverlässigkeit und Kompaktheit – ganz im Einklang mit der X-Shore-Vision zur Entwicklung und Fertigung echter High-Performance-Elektroboote.

Das Aufladen der Batterien von 20-80% kann mit einem 22,5 kW Ladegerät in nur 1,5 Stunden erfolgen, eine Schnellladung ist mit einem 45 kW-Ladegerät in 50 Minuten möglich. Außerdem benötigt ein 7-kW Ladegerät mit geringerer Leistung etwas mehr als 4 Stunden. SeaHelp wird dieses Boot demnächst an dieser Stelle ausführlich vorstellen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

M800 Spyder Relaunch

Boote Marian

Die M800 Spyder von Boote Marian wurde einem Relaunch unterzogen. Das Deckslayout der Bowrider-Variante wurde komplett neugestaltet und bietet nun noch mehr Raum für Gäste an Bord. Zusätzliche Sitz- und Liegemöglichkeiten mit direktem Zugang wurden im Bereich des Vorderdecks implementiert, ohne dass der Anspruch auf Luxus und Komfort geschmälert wurde.

Boote Marian präsentiert neben der M800 Spyder auch die Magic 640, die Laguna 760 und die Delta 600 mit. Jedes Elektroboot wird nach den expliziten Kundenwünschen in der Werft am Wolfgangsee handgefertigt: Farbe, Ausstattung, Materialien sowie sämtliche Um-¬ und Einbauten sind individuell wählbar.

 

https://www.youtube.com/watch?v=vxALqDrnAsA

 

Boesch 620 Electric Power

Boote Schmalzl

Der Familienbetrieb aus Kärnten beschäftigt sich seit 1959 mit dem Kauf und Verkauf von Elektro-, Segel- und Motorbooten, Restaurierungen, Lackierungen sowie Reparatur-, Service- und Wartungsarbeiten.

Ein Schwerpunkt der Veldener Werft ist die Restaurierung und Überarbeitung von klassischen Modellen. Auf der Austrian BoatShow – Boot Tulln 2024 wird die 620 Electric Power der am Zürichsee beheimateten Boesch-Bootswerft gezeigt.

Auch mit der Electric-Power-Motorisierung soll das Boesch 620 Bimini De Luxe Electric Power genügend Vortrieb liefern können, um einen Wasserskifahrer zu schleppen. Standardmässig wird bei der Boesch-Electric-Power-Flotte ein Antrieb mit 50 kW verbaut. Das Boesch 620 Bimini De Luxe Electric Power kann jedoch auch mit einer 80 kW-Anlage oder sogar einer 100 kW-Anlage betrieben werden.

Dabei werden Akkupakete von 37.5 kWh bis 75.2 kWh Energie verwendet (Standardausführung). Als Option sind auf Anfrage auch Batteriepakete von max. 50.1 kWh (Motor 50 kW) bis 83.5 kWh (Motor 80/100 kW) erhältlich.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

K-650 Electric-Jet-Version

Kaiser Boote

Individualität, außergewöhnliches und edles Design und Schnelligkeit sind die Kernkompetenzen von Kaiser Boote. Die Besonderheit dieser Boote ist die Holz-Leicht-Bauweise. Folgende Modelle werden ausgestellt: K-650 Electric-Jet Version, K-750 Ski Machine, K-450 Ultralight, K-300 Electric-Jet Version.

Comitti Venezia 25 Electric High Power

Funproducts

Comitti steht für nautische Tradition kombiniert mit italienischer Handwerkskunst. Seit über 65 Jahren baut die italienische Werft luxuriöse Boote in klassischem und zeitlosem Design. Funproducts präsentiert die Comitti Venezia 25 Electric High Power – ausgestattet mit einem Piktronik-Antrieb auf der Austrian BoatShow – BOOT TULLN 2024.

Design-E-Boot Diva

Yachttechnik Potsdam

Einzigartig, besonders, außergewöhnlich! Yachttechnik Potsdam DIVA – Manufaktur präsentiert ein unvergleichbar schickes Elektroboot. Die schlanken Linien aus den 20-Jahren und das flache Heck sind wie gemacht für den Elektroantrieb.

Für Marschfahrt von 9 km/h werden lediglich 1,2 KW abgerufen. Mit dem Standard-Akkupaket kann man so mit einer Reichweite von 80 Kilometern den ganzen Tag lautlos und emmissionsfrei wasserwandern. Eine spezielle Ladetechnik wird nicht benötigt. Der an fast allen Stegen standardmässige CEE Anschluss mit 16 A Absicherung ist ausreichend und lädt das Paket in 2,5 Stunden von halbleer auf voll.

Die gesamte Antriebselektrik ist berührungssicher bei 48V. Ein Getriebe wird nicht benötigt. Diese Arbeit übernimmt ein wartungsfreies Potentiometer. Der modulare Motor in den Stärken bis 13 KW ist zudem nahezu wartungsfrei, extrem langlebig und benötigt keine zusätzliche Wasserkühlung. Auch dieses Boot im Stil einer 20er Jahre-Yacht wird SeaHelp probefahren und demnächst an dieser Stelle ausführlich vorstellen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Lex 790

Lex Boats

Lex Boats steht für Luxus am Wasser im Retrolook. Die Boots-Manufaktur am Wörthersee baut zukunftsweisende Daycruiser für höchste Ansprüche von 6,1 Meter bis 7,9 Meter. Nina und Christian Lex präsentieren neben der Lex 610 und Lex 790 auch zwei Modelle der Marke Malibu auf der Austrian BoatShow – Boot Tulln 2024.

E-xcellence 820

Stickl Yachts

Stickl Yachts ist eine Werft aus Ungarn, die besonderen Wert auf Bootsbau mit Stil und jede Menge Komfort legt. Erstmals werden vier Daycruiser in der Halle 3 präsentiert: E-xcellence 820, E-spirit 730, E-volution 660 und E-motion 610.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Lasai 22

Österreichpremiere – Boote Mittendorfer

Lasai 22 – das Solar-Elektroboot soll für Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit stehen. Boote Mittendorfer zeigt die Innovation aus Spanien nun erstmals auch in Österreich.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Der Elektroantrieb, gepaart mit der Ausstattung mit Solarmodulen verspricht eine geräuschlose Fahrt und trägt zugleich zu einer wesentlichen Verringerung der Emissionen auf das Ökosystem bei. Außerdem wird die Energy 23 präsentiert: ein gemütliches Elektroboot der slowenischen Werft Alfastreet Marine.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ejet 4X

Österreichpremiere – Master Yachting

Ejet ist Pionier im Bereich des elektrischen Antriebssystems. Die Marke steht für elektrische Leistungstender, die raffinierte Leistung und modernste Technologie vereint. Die Tender wurden rund um die Bedürfnisse der Bootsfahrer entwickelt und sind mit vielen Yachten kompatibel.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Master Yachting präsentiert den 100% elektrischen Yacht-Tender mit hoher Leistungsfähigkeit und hohen Sicherheitsstandards in der Halle 10.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Elektromotoren: Kraftvoll, effizient und nachhaltig

Elektromotoren haben sich in den letzten Jahren zu einer immer beliebteren und fortschrittlicheren Antriebslösung für Boote entwickelt. Diese Technologie zeichnet sich durch ihre Effizienz, geringen Wartungsbedarf und vor allem ihre Umweltfreundlichkeit aus.

Namhafte Hersteller von Elektromotoren und Batteriehersteller präsentieren Ihre Innovationen auf der Austrian BoatShow – Boot Tulln 2024: Mercury, Molabo, Mastervolt, Torqeedo, Kräutler, Piktronic, Aquamot, Minn Kota uvm.

SeaHelp-Welcome-Aktion für Neumitglieder: Stand besuchen, Mitglied werden, zehn Prozent sparen!

Am SeaHelp-Stand in Halle 6, Stand Nr. 648, gibt es kompetente fachliche Beratung zu allen Revieren, zu den SeaHelp-Stützpunkten sowie zu allen Belangen der Freizeit-Schifffahrt. Darüber hinaus gibt es Infos zu den neuesten Produkten der SeaHelp-Insurance.

 

SeaHelp-Stand in Halle 6, Stand Nr. 648
SeaHelp-Team auf der Messe Tulln am SeaHelp-Stand in Halle 6, Stand Nr. 648.

 

Außerdem wird auf der Boot Tulln am Messe-Wochenende (2. und 3. März) der Rechtsanwalt Florian Dauser LL.M. am SeaHelp-Stand für Auskünfte und Fragen von Mitgliedern zur Verfügung stehen.
Florian Dauser ist bei der Wiener Topkanzlei Fellner Wratzfeld und Partner (fwp) als Rechtsanwalt tätig, auf Schiffe und Yachten spezialisiert und hat bereits mehrfach Beiträge zu rechtlichen Thematiken im Wassersport für Sea-Help verfasst.

Wer sich auf der Messe für den Abschluss einer SeaHelp-Mitgliedschaft entscheidet, und bis Sonntag, 3. März den SeaHelp-Stand in Halle 6 besucht, spart satte zehn Prozent auf den Jahresbeitrag.

Zudem können sich Besucher der Boat Show direkt am Stand das druckfrische SeaHelp-Magazine kostenlos aushändigen lassen – prall gefüllt mit nützlichen Informationen und News rund um das Thema Yachting 2024.

Öffnungszeiten Boot Tulln:

Ab Donnerstag, 29.2. bis Sonntag, 3.3.2024, jeweils von 10 bis 18 Uhr, Eintrittspreise Erwachsene: 15 Euro, Senioren- und Studentenkarte: 13 Euro, Jugendkarte (6-15 Jahre): 4 Euro, Kinder bis sechs Jahre: Eintritt frei. Ort: Messegelände Tulln, weitere Infos: boot-tulln.at.

SeaHelp MitgliedschaftWerbung
SeaHelp Service
Für tagesaktuelle Kraftstoffpreise
bitte hier klicken!
SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Werbung

SeaHelp Neueste Artikel

Werbung
ocean7 - Magazin für Yachting, Reisen und MeerWerbung
Marina MitanWerbung
SeaHelp News

Ähnliche Beiträge