SeaHelp News

The Moorings in Dubrovnik: Motorkat-Charter ab Juni 2024 möglich

The Moorings: Katamaran-Yachtcharter in Dubrovnik: Powercats vom Typ 403PC
© The Moorings

Katamaran-Freunde, die mit ihrer Familie oder Freunden an der Adriaküste im südlichen Kroatien nicht segeln, sondern ausschließlich motoren wollen, denen bietet sich dazu ab Juni 2024 eine gute Gelegenheit. Erstmals in seiner erfolgreichen Geschichte dockt Charter-Experte The Moorings im kroatischen Dubrovnik an und bedient die gestiegene Nachfrage nach Motoryachtcharter.

Voraussichtlich zum Juni 2024 wird der geschichtsträchtige Filmschauplatz der Fantasy-Saga Game of Thrones zum Heimathafen eines modernen Powercats vom Typ 403PC. Auf dem völlig neu konzipierten Motorkatamaran gleitet die Crew komfortabel, kraftvoll und dabei doch kraftstoffsparend über das türkisfarbene Meer durch die mythische kroatische Inselwelt rund um Dubrovnik.

Viel Platz an Bord und Leistungsstärke bei gleichzeitig umweltrespektierendem Betrieb sind die Hauptmerkmale des neuen Moorings 403PC, der Charterversion des Leopard 40 von The Moorings. 2023 führte das Charterunternehmen diesen Bootstyp in verschiedenen Revieren weltweit ein. Nun wird die moderne Drei-Kabinen-Yacht auch ab Dubrovnik für Yachtcharter zur Verfügung stehen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Bisher war The Moorings nur in der Marina Agana westlich von Trogir vertreten, ab Juni nun auch in Dubrovnik

„Bisher war The Moorings in Kroatien nur im weiter nördlich gelegenen Agana vertreten. Die gute globale Erreichbarkeit Dubrovniks begünstigten die Entscheidung des Vercharterers, sein Angebot in diesem Revier auszuweiten“, heißt es von The Moorings. Mit dem 403PC der preisgekrönten Werft Robertson & Caine bringe The Moorings eine innovative Yacht auf den Chartermarkt, die höchsten Ansprüchen an Komfort und Leistung gerecht werde.

Das Innere dieses Katamarans weist eine elegante, hochwertige Ausstattung und Verarbeitung auf, angefangen bei der voll ausgestatteten L-förmigen Pantry bis hin zu den drei Kabinen, die viel Platz bieten. Markantestes Merkmal ist jedoch Flybridge, nach Angaben des Vercharterers die „größte Flybridge, die es je bei einem 40-Fuß-Katamaran“ gegeben habe.

 

The Moorings: Katamaran-Yachtcharter in Dubrovnik: Powercats vom Typ 403PC
© The Moorings

 

Die stärkeren 320 PS Yanmar-Motoren sollen für noch mehr Spaß auf den Wellen sorgen

Daneben sind auch das Achtercockpit sowie das Achter- und das Sonnendeck gut geeignet zum Relaxen und für gemeinsame Stunden. Die stärkeren 320 PS Yanmar-Motoren anstelle der standardmäßigen 250 PS-Maschinen sollen für mehr Spaß auf den Wellen sorgen, ohne das Thema Umweltschutz aus den Augen zu verlieren.

Entsalzungs- und Filteranlage zur Wasseraufbereitung machen die Crew nicht nur unabhängiger von Versorgungseinrichtungen in Marinas, sondern sollen auch ein wesentlicher Beitrag zum Umweltschutz sein, wenn es nach The Moorings geht.

Von Dubrovnik aus haben Skipper und Crew dann die Wahl: von hier aus gibt es viele attraktive Törn-Möglichkeiten

Von Dubrovnik aus haben Skipper und Crew dann die Wahl: entweder sie unternehmen Törns in nordwestlicher Richtung an der Küste entlang und fahren über Kolocep, Lopud, Sipan, Jaklian und Olpia bis nach Peljesac (zum Beispiel den Stonski Kanal entlang bis nach Ston / Mali Ston), drehen eine Runde nach Westen über Mljet, Lastovo und Korcula, oder sie machen sich auf den Weg in südöstlicher Richtung über Cavtat nach Montenegro und statten Herceg-Novi, Tivat, der berühmten Insel Gospa od Skrpjela (Maria vom Felsen) oder der sehenswerten Altstadt von Kotor einen Besuch ab.

 

The Moorings: Katamaran-Yachtcharter in Dubrovnik / Kroatien
© The Moorings

 

Auch für wassesport-affine Touristen, die einfach nur ein Zimmer auf dem Wasser in direkter Nähe zur weltbekannten und von der UNESCO 1979 Weltkulturerbe-Liste aufgenommenen Altstadt-Halbinsel Dubrovnik buchen wollen, kann das Chartern des neuen Motorkatamarans 403 PC von The Moorings unter Umständen eine gute – und preiswerte – Alternative zu vergleichbaren Hotelzimmern sein.

Gut zu wissen: im Pannenfall rund um Dubrovnik steht der SeaHelp-Stützpunkt Korčula mit einem schnellen und kräftigen Einsatzboot bereit. Abgedeckt wird die kroatische Adria von Markaska inkl. Hvar & Palagruza bis Molunat an der Südgrenze Kroatiens (Begrenzung auf kroatisches Hoheitsgebiet / 12 Seemeilen). Helpline: 0043 50 43 112. Weitere Details zum neuen Power-Katamaran sowie zur gesamten Motor- und Segelflotte von The Moorings: moorings.com. Umfassende Informationen zu Charterurlaub weltweit liefert eine Online-Broschüre.

 

24h NOTRUF EUROPA: 0043 50 43 112

In einem Notfall können die Einsatzboote von SeaHelp mittels der praktischen SeaHelp-App, oder unter der kostenlosen Notrufnummer für Europa 0043 50 43 112 (bzw. unter der alternativen Notrufnummer für Europa 00385 919 112 112 gerufen werden.

Download SeaHelp-App:

SeaHelp-App mit der Notruffunktion für Android SmartphonesSeaHelp-App mit der Notruffunktion für Apple iPhone Smartphones
 
* es können Endgeräte- oder Kosten von Telekommunikationsdiensten anfallen

SeaHelp MitgliedschaftWerbung
SeaHelp Service
Für tagesaktuelle Kraftstoffpreise
bitte hier klicken!
SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Odlagalište plovila EurotransportiWerbung

SeaHelp Neueste Artikel

Werbung
ocean7 - Magazin für Yachting, Reisen und MeerWerbung
Werbung
SeaHelp News

Ähnliche Beiträge