Empfang von nautischen und meteorologischen Warnnachrichten: NAVTEX – bewährt, aktuell und hilfreich!

ICS NAV6 NAVTEX
ICS NAV6 NAVTEX | Foto: Werner Ober GmbH & Co KG

NAVTEX (NAVigational TEXt Messages) ist ein Informationsdienst der von der IMO für die gewerbliche Schifffahrt eingeführt worden ist und 1977 erstmals in Schweden einen Funktionstest bestanden hat.

Bereits 1979 wurde NAVTEX von den Ostsee-Anrainerstaaten das erste NAVTEX Sendernetzwerk in Betrieb genommen und mit der Resolution A.617 (15) bereits Teil des GMDSS (Global Maritime Distress and Safety System). Seit 1993 sind Navtex-Empfänger Pflicht auf allen Schiffen über 300 Tonnen BRZ und auf Passagierschiffen. Über SITOR B werden im Klartext auf Mittelwelle (entweder in englischer Sprache auf 518 kHz oder in Landessprache auf 490 kHz) Navigations- und Wettermeldungen im 4 Stunden-Takt gesendet. Für die Meldungen in Japanischer und Chinesischer Sprache gibt es in diesen Ländern nationale Sonderfrequenzen (424kHz und 486kHz)

Die NAVTEX Meldungen beinhalten alle Informationen, die für die Schifffahrt maßgeblich sind und werden von der Sportschifffahrt gebührenfrei empfangen!

 

Medlungsart
Bedeutung
A
Navigationsmeldung
B
Metrologische Warnungen
C
Eisberichte
D
SAR-Meldungen (Search And Rescue)
E
Wettervorhersagen
F
Lotseninformationen
G
AIS-Informationen
H
LORAN-Warnungen (nur noch in den USA-verwendetes Nav-System)
I
OMEGA-Warnungen
J
Satelliten-Navigations-Warnungen (GPS, Galileo, Beidou…)
K
Warnungen für andere elektronische Navigationssysteme
L
Weitere Navigationswarnungen
M-U
Aktuell nicht verwendet
V-Y
Spezialdienste
Z
Es liegen keine Meldungen vor

 

Weltweite NAV-Areas für NAVTEX-Empfang

Weltweit stehen heute 21 NAV-Areas zur Verfügung die die Reichweite der Sendestationen kann, je nach Stationsdichte 100 – 600 Seemeilen betragen. Die einzelnen Stationen in einem Seengebiet (NAV-Area) senden zeitversetzt, damit es zu keinen gegenseitigen Störungen kommt. Natürlich werden moderne NAVTEX-Geräte mit GPS und Bordinstrumenten verbunden und wählen damit automatisch die entsprechenden Sendestationen für das aktuelle Fahrtengebiet.

NAV-Area III für das gesamte Mittelmeer mit dem Schwarzen Meer.

 

NAV-AREA III
Weltweite NAV-Areas für NAVTEX-Empfang

 

Hier sehen Sie eine Navtex-Meldung vom 1. April um 18:40 von der Sendestation Split für die Adria in englischer Sprache:

ZCZC QE88
011840 UTC APR
SPLITRADIO SHIPPING FCST FOR ADRIATIC AT 1800 UTC
WNG: POSSIBLE FOG AND VSBY LESS THAN 1 KM ON NORTH AND
ON THE OPEN OF CENTRAL ADRIATIC.
SYNOPSIS: FIELD OF ELEVATED AND LEVULLED AIR PRES OVER ADRIATIC
STATIONARY.
24 HRS OUTLOOK: CALM OR NE, ON THE OPEN NW WINDS 4-8, TOMORROW
W/SW 4-10 KTS. SEA CALM, TOMORROW CALM/SMOOTH. VSBY 10-20, ON
NORTH AND ON THE OPEN OF CENTRAL ADRIATIC LOCALLY REDUCED 1-4
DUE TO MIST, OVERNIGHT AND TOMORROW MORNING POSSIBLE FOG AND
VSBY LESS THAN 1 KM. ON NORTH/PARTLY CENTRAL ADRIATIC MOD CLOUDY,
ON REST PART MOSTLY CLEAR. NO TEMP CHANGES.
NNNN

Zusätzliche Funktionen von guten NAVTEX-Geräten

Die bei guten Geräten vorhandene Logbuch-Funktion kann im definierten Takt die Daten der (über NMEA0183) angeschlossenen Instrumente samt Position, Datum und Uhrzeit aufzeichnen und damit ein SEHR präzises Logbuch schreiben. Eine Besonderheit des NAVTEX von ICS ist der eingebaute Barograph mit Errechnung der erwarteten Windgeschwindigkeit aus der Luftdruck-Änderung.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass NAVTEX – obwohl es schon viele Jahre am Markt ist – nichts von seiner Zweckmäßigkeit eingebüßt hat. Die Systeme sind kostengünstig zu erwerben, leicht zu installieren und funktionieren unabhängig von jedem Mobilfunknetz. Die Barograph-Funktion mit Sturmwarnung unterstreicht dies noch einmal deutlich.

 

ICS NAV6 NAVTEX
ICS NAV6 NAVTEX | Foto: Werner Ober GmbH & Co KG

 

Information und Beratung

Weitere Informationen über Navtex erhalten Sie persönlich oder per E-Mail von der Firma WERNER OBER GmbH & Co KG – Yachtelektronik.

<span class="dachzeile">Empfang von nautischen und meteorologischen Warnnachrichten<span>: </span></span>NAVTEX - bewährt, aktuell und hilfreich! 2

 

Werner Ober GmbH & Co KG
Yachtelektronik
Reichsstraße 38
6890 Lustenau | Österreich

Tel: +43 (0)5577 824 19
Email: werner.ober@yachtelektronik.at
Web: www.yachtelektronik.at

SeaHelp MitgliedschaftWerbung
SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Marina MitanWerbung

SeaHelp Neueste Artikel

Werbung
Werbung

SeaHelp Kurzmeldungen

ocean7 - Magazin für Yachting, Reisen und MeerWerbung
SeaHelp

Coronavirus Aktuell

SeaHelp News

Ähnliche Beiträge