SeaHelp News

Wetter

Wetterwarnung mit der SeaHelp App erhalten.

Naturgemäß sollte an der Adria im Bereich Kroatien immer mal wieder mit vorhersehbaren, aber auch unvorhersehbaren, kurzfristigen Wetteränderungen wie Sturm, Starkregen oder Gewitter gerechnet werden. Deshalb hat SeaHelp in der kostenlosen SeaHelp App für iOS- und Android-Geräte die Funktion „Wetterwarnung“ integriert, die auf solche Wetterphänomene via Push-Nachricht hinweist. Zusätzlich erfolgen seitens der Behörden Warnungen über VHF Kanal 16. In der...

Read more
Italien - Lignano Hochwasser Steg

Venedig erlebte 50-jähriges Hochwasser, an der norditalienischen Adriaküste melden die Marinas in Lignano „Land unter“ und selbst in Kroatien muss man feststellen, dass der Wasserstand deutlich über „normal“ steht – 30 bis 50 Zentimeter mehr sind die Folge. Ist das der Klimawandel, der derzeit durch die Medien geistert oder lediglich eine relativ selten auftretende Wetterkonstellation? SeaHelp wollte es genauer wissen...

Read more
Yacht gestrandet

1.777 Kilometer misst die kroatische Küste, nimmt man die 1.185 Inseln dazu, sind es nach offiziellen Messungen sogar mehr als 6.000 Kilometer. Das hier insbesondere in den Sommermonaten immer wieder plötzlich lokale Unwetter aufziehen können, die beim allmorgendlichen Blick auf den Seewetterbericht noch nicht vorhersehbar waren, sollte selbst relativ unerfahrenen Skippern bekannt sein. Wenn man jedoch auf Nummer Sicher gehen...

Read more
Unwetter Kroatien - Motorboot havariert

Der letzte Gewittersturm, der am Sonntagabend, den 7. Juli 2019 über die kroatische Küste von Istrien bis nach Dalmatien hinweg zog, war zwar in vielen Regionen nicht unbedingt von Rekord-Windstärken geprägt, kam aber im wahrsten Sinne des Wortes aus heiterem Himmel. Ein Skipper, der mitten drin war im Geschehen: „Es herrschte bestes Badewetter, plötzlich hörten wir ein Donnergrollen und dann...

Read more
Jahrhundertsturm in Italien: Marinas überschwemmt – Boote beschädigt

Die Adriaregion wurde in den letzten Tagen von orkanartigen Herbststürmen und Starkregen heimgesucht. Dubrovnik und Zadar kämpften mit rekordverdächtigen Regenmengen, die in wenigen Stunden auf die Region niederprasselten. Gleichzeitig drückte der Yugo in Orkanstärke Wassermassen Richtung Festland. Rund um Rijeka wurden Autobahnen gesperrt, die alte Küstenstraße war teilweise nicht mehr befahrbar. Der Fährverkehr zu den Inseln kam zeitweise zum Erliegen.

Read more
SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

SeaHelp News

Suche

SUCHEN
Wo wollen Sie suchen?
Wo wollen Sie suchen?
News
Webseite
SeaHelp

Kurzmeldungen

SeaHelp News