SeaHelp: Nicht nur die Einsatzboote, auch die Einsatzkräfte fit gemacht

SeaHelp - Vorbereitung für die Wassersportsaison 2020 mit einer mehrtägigen praktischen Fortbildung.
Bei SeaHelp werden zur neuen Wassersportsaison 2020 nicht nur die Einsatzboote fit gemacht, sondern auch die Mitarbeiter. Mitte Februar traf sich das gesamte Einsatzteam des Pannendienstes für eine Woche in einem Hotel in Dalmatien zu einer Fortbildung. Das eng gestrickte Programm ließ zum Leidwesen der Mitarbeiter kaum Raum für Freizeit, dafür konnten aber jede Menge Inhalte vermittelt werden, um das Einsatzgeschehen künftig noch effizienter zu gestalten.

Dabei ging es in erster Linie um ganz handfeste Dinge: Den Mitarbeitern wurde unter anderem das neue SeaHelp-Mitgliedschaftsmodell eingehend erläutert, neue Entwicklungen im Bereich der Bootstechnik vermittelt und auf geänderte Vorschriften im nautischen Bereich eingegangen.

Mit besonderem Interesse verfolgten die Einsatzkräfte einen Vortrag über Erste Hilfe an Bord, den die Mitarbeiter des SeaHelp-Kooperationspartners KIRT Steiermark recht spannend gestalteten und der den Einsatzkräften die Möglichkeit gab, auch einmal selbst Hand anzulegen. Klassiker wie das Versorgen von Wunden oder beispielsweise die fachgerechte Herz-Druck-Massage wollen schließlich immer wieder geübt werden, um im Ernstfall richtig helfen zu können.

Der fünftägige Auffrischungslehrgang rund um die Pannenhilfe kam bei allen Mitarbeitern so gut an, dass man beschloss, solch eine Fortbildung künftig vor jeder neuen Wassersportsaison durchzuführen. Davon profitieren nicht nur die Einsatzkräfte, sondern letztlich auch die Mitglieder.

SeaHelp theoretische Fortbildung der Mitarbeiter als Vorbereitung für die Wassersportsaison 2020
Vortrag über Erste Hilfe an Bord, vom SeaHelp-Kooperationspartners KIRT Steiermark.
SeaHelp

Coronavirus Aktuell

SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Werbung
MFT Mikrofiltertechnik GmbH
Werbung
SeaHelp News

Neuste artikel

SeaHelp News

Ähnliche Beiträge