Insel Krk und in Teilen von Istrien: Bootstankstellen für Benzin und Diesel auf Krk geschlossen – Schwierigkeiten mit Konzession?

Bootstankstellen Kroatien: Insel Krk Flash und Ina Bootstankstelle geschlossen
Nicht nur auf Krk, auch an vielen anderen Orten wie beispielsweise in der Marina Medulin in Istrien sind die Bootstankstellen geschlossen oder wurden gar nicht erst geöffnet.

Boots- und Yachteigner können derzeit auf der Insel Krk an der Bootstankstelle weder Benzin noch Diesel tanken, da die INA-Bootstankstelle in Krk seit 8. November geschlossen ist. Auch die Flash-Bootstankstelle ist seit Frühling 2020 ebenfalls nicht in Betrieb. Auf der Insel Mali Losinj fließt derzeit kein Sprit mehr aus der dortigen INA-Bootstankstelle, hier besteht noch die Tankmöglichkeit an der Adria Oil-Bootstankstelle. SeaHelp hat bereits bei den Betreibern der Bootstankstellen, insbesondere dem Mineralölunternehmen INA, nachgefragt, aber bisher noch keine Antwort erhalten.

Marina Medulin: Bootstankstelle geschlossen

Auch andernorts bestehen Probleme bei der Versorgung von Boots- und Yachteignern mit Benzin und Diesel an den Bootstankstellen: So war die Flash-Bootstankstelle, die im letzten Jahr im Bereich der Hafeneinfahrt der Marina Veruda lag und dann zur Marina Medulin verlegt wurde, das ganze Jahr 2020 nicht in Betrieb.

Für Gäste und Dauerlieger in Medulin und ACI-Marina Pula nachteilig

Das störte allerdings die Charterunternehmen, deren Gäste und Eigner der Boote und Yachten in der Marina Medulin und der ACI Marina Pomer. Sie konnten aber immer noch auf die relativ nah gelegene Tankstelle in der ACI-Marina Pula ausweichen. Auch die an Land installierte Flash-Tankstelle in der Marina Veruda arbeitete jedoch den gesamten Sommer zuverlässig.

Wurden Konzessionen von den Verwaltungen nicht bearbeitet?

Offiziell gab es keine Stellungnahme zu den Schließungen der Bootstankstellen, doch unter der Hand war zu erfahren, dass alle fünf Jahre die Konzessionen für die Bootstankstellen erneuert werden müssen. Teilweise sind dafür die Gemeinden zuständig, in deren Bereich die Bootstankstellen betrieben werden. Wegen der Corona-Pandemie befanden sich im Frühjahr 2020 allerdings die meisten Verwaltungsbeamten im „Home Office“. Viele notwendige Genehmigungen blieben wohl liegen oder konnten nur zögerlich bearbeitet werden, weil der Zugriff auf die dafür erforderlichen Akten und Unterlagen nur sehr eingeschränkt gewährleistet war.

Bearbeitungsstau bis Jahresende aufgelöst

Dieser durch die Corona-Krise bedingte Bearbeitungsstau soll sich allerdings bald auflösen. Flash hofft, die Bootstankstelle in Medulin noch zum Ende dieses Jahres endlich an ihrem Standort an einem der Stege in der Marina Medulin in Betrieb nehmen zu können.

Kanisterbefüllung in Marinas auf Umweltschutz-Gründen nicht gern gesehen

Wer dennoch dringend Benzin oder Diesel benötigt, kann sich damit nur an den üblichen Straßentankstellen mit Kanistern versorgen. Dabei sollte er allerdings vorher klären, ob es überhaupt in der jeweiligen Marina erlaubt ist, Schiffe mit Treibstoffen aus Kanistern zu befüllen. Die meisten Marinas lehnen das aus Umweltschutzgründen verständlicherweise ab.

Erlaubte Transportmengen in PKW beachten

Außerdem: Wie der ADAC auf seiner Homepage mitteilt, ist die Mitnahme von Kraftstoffen in Reservekanistern in Kroatien offiziell nicht erlaubt, in Österreich, Italien und Slowenien dürfen maximal bis zu 10 Liter Benzin oder Diesel in Reservekanistern mitgeführt werden.

Auch der Zoll passt auf

Und es lauert noch eine weitere Falle: Wer nach Deutschland einreist, darf zollrechtlich nicht mehr als 20 Liter Kraftstoff in einem Reservekanister mitführen. Und bei den zu erwartenden Grenzkontrollen in den nächsten Monaten könnte es kritisch werden. Wer deutlich mehr als die üblichen Mengen, die in Reservekanistern transportiert werden können, in ein anderes Land (auch innerhalb der EU) einführen möchte, sollte sich zuvor beim zuständigen Zollamt informieren. In der Regel können die auch Auskunft über die zollrechtlichen Bestimmungen in den EU-Mitgliedstaaten geben.

SeaHelp

Coronavirus Aktuell

SeaHelp Service

Push Service & Newsletter

Werbung
SeaHelp

Kurzmeldungen

MFT Mikrofiltertechnik GmbH
Werbung
SeaHelp News

Neuste artikel

SeaHelp News

Ähnliche Beiträge