Blog

Zwölf Regeln im Umgang mit Delfinen in der Adria
Delfinen in der Adria

Featured News

Zwölf Regeln im Umgang mit Delfinen in der Adria

Wer die Population von Delfinen im Adriaraum schützen möchte, sollte die App „CROdolphin_little“ auf sein Smartphon laden Sie ermöglicht es, Delfinsichtungen an ein Team von Wissenschaftlern an der Fakultät für Veterinärmedizin an der Universität Zagreb zu melden. Diese Wissenschaftler erforschen seit über 20 Jahren Meeressäuger der Adria.

Die Adria ist heute von nur einer kleinen Population von Delfinen bewohnt.
Die Daten über die Position, die Anzahl und ihr Verhalten sind für das Forschungsteam wichtig. Adriaskipper können helfen, diese Daten zu sammeln, indem sie Ihre Delfinsichtungen melden. Ihre Daten werden für weitere Analysen verwendet, die dazu beitragen, die Delfine vor dem Aussterben zu bewahren.

Alle Meeressäugetiere sind in Kroatien gesetzlich geschützt. Wer sich in der Nähe von einem Delphin oder sogar einem Wal befindet, sollte bestimmte Regeln beachten. Das Befolgen dieser Vorschriften wird auch von der kroatischen Agentur für Umwelt und Natur empfohlen, um eine Störung dieser Tiere zu verhindern.

Hier die zwölf wichtigsten Regeln im Umgang mit Delfinen:

1.Es ist nur erlaubt, sich dem Delphin folgendermaßen zu nähern:Langsam, bei einer Geschwindigkeit weniger als 5 Knoten (9 km / h).
2. Parallel zu seinem Kurs gehen.
3. Vermeidung schneller Änderungen von Richtung und Geschwindigkeit.
4. Keine plötzlichen oder lauten Geräusche mit dem Bootsmotor oder irgendwelchen anderen Geräten auf dem Boot verursachen, da der Delphin sehr empfindlich auf jede Art von Lärm reagiert.
5. Genügend Platz für den Delphin lassen: Nur ein Boot kann innerhalb von 100 Metern im Umkreis des Tieres sein und nicht mehr als 3 Boote im Umkreis von 200 Metern.
6. Nicht länger als 30 Minuten in der Nähe des Delfins sich aufhalten
7. Wenn das Tier Anzeichen von Aufregung zeigt (flatternde Flossen, Wegschwimmen vom Boot) oder es befinden sich Mutterdelphine mit Babys in einer Gruppe, sofort den Standort verlassen, ohne den Kurs zu ändern oder die Geschwindigkeit des Bootes zu erhöhen.
8. Beim Entfernen vom Delphin die Geschwindigkeit nur langsam erhöhen.
9. Kein Schwimmen oder Tauchen mit dem Delphin zur eigenen Sicherheit, kein Füttern und keinen Versuch unternehmen, den Delphin zu berühren.
10. Keinen Müll ins Meer werfen. Der Delphin könnte Plastiktüten versehentlich verschlingen, was für ihn tödlich enden kann.
11. Jede absichtliche Störung von Delphinen und Walen der Polizei oder an die Inspektion des Ministeriums für Umwelt und Energie melden.
12. Berichterstattung über die Feststellung eines verletzten, kranken oder toten Delphins an die Telefonnummer 112.

 Foto M. Duras



KOSTENLOSE APP AUF

100% Soforthilfe. Ihr Pannendienst auf See.

24h HELPLINE

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ....... 00800 112 00 112

KOSTENLOSE APP AUF

100% Soforthilfe. Ihr Pannendienst auf See.

24h HELPLINE

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ....... 00800 112 00 112

100% Soforthilfe.
Ihr Pannendienst auf See.

ADRIA ..... 00385 919 112 112
BALEAREN / OSTSEE ..... 00800 112 00 112